Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Anpflanzung, Pflege und Kultivierung von Lilien im Freiland

Pin
Send
Share
Send
Send


Zunächst müssen Sie den richtigen Ort für das Pflanzen von Lilien auswählen.

Pflanzen Sie diese Blume nicht an schattigen Orten.

Licht Schatten verträgt nur einige Sorten von Lilien, aber pflanzen sie in der Nähe der Bäume ist es nicht wert.

Für Lilien eignen sich offene sonnige Stellen, die vorzugsweise vor Wind und Zugluft geschützt sind.

So bereiten Sie den Boden vor

Der Boden für diese Blume braucht eine leichte, atmungsaktive. Lily ist sehr empfindlich gegen Staunässe.

Bei einem Überschuss an Feuchtigkeit verrotten die Glühbirnen, sodass ein Ort mit stehendem Wasser für sie nicht funktioniert.

Wenn auf Ihrer Baustelle schwere Erde mit hoher Dichte vorhanden ist, müssen Sie diese vor dem Einpflanzen von Torf oder Sand herstellen. Um den Nährwert zu erhöhen, fügen Sie Humus (10 kg / m) hinzu. Vor dem Graben muss ein komplexer Dünger (100 g / m) hergestellt werden.

Landezeit

Die günstigste Zeit zum Pflanzen ist der Herbst. Pflanzen zu dieser optimalen Pflanzzeit im Herbst - Anfang Oktober.

Eine Frühjahrspflanzung ist jedoch möglich und bei einigen Sorten obligatorisch. Es wird nach dem Einsetzen der stabilen Hitze durchgeführt, wenn die Frostgefahr vorüber ist.

Versuchen Sie, den Moment einzufangen, in dem es nicht trocken geworden ist und der Boden genügend Feuchtigkeit enthält.

Die genaue Zeit, die für das Aussteigen günstig ist, ist schwer zu ermitteln, da sie von der Region und den spezifischen Wetterbedingungen abhängt.

Zwiebelvorbereitung und Pflanztechnik

Der Boden muss graben und alle Pflanzenreste entfernen. Der Säuregehalt des Bodens wird durch Holzasche oder Kalk (300 g / m) reguliert. Zum Platzieren der Zwiebeln Löcher mit einem Durchmesser von 40 cm bohren, eine Schicht Sand oder kleinen Kies auf den Boden legen und mit Erde bestreuen.

Gehen Sie durch die Zwiebeln und werfen Sie faule und kranke Exemplare weg. Von blühenden Flocken befreite Zwiebeln, Kaliumpermanganatlösung verarbeiten.

Die Pflanztiefe richtet sich nach der Größe der Zwiebeln. Kleine Pflanzen werden bis zu einer Tiefe von 6-7 cm gepflanzt, große bis zu 15 cm. Bilden Sie einen kleinen Hügel um die Zwiebel und verdichten Sie den Boden. Die Oberfläche mit Torf, Sägemehl oder kleinen Nadeln abschleifen.

Bewässerungsregeln

Lily reagiert sehr empfindlich auf zu viel Feuchtigkeit im Boden, daher sollte sie mäßig gewässert werden.

Zur gleichen Zeit, wenn das Wetter trocken und heiß ist, müssen Sie während der Saison mehrmals viel Land mit Pflanzungen verschütten.

Wenn nicht. Die Zwiebeln sammeln nicht genügend Feuchtigkeit im Gewebe und trocknen anschließend während der Lagerung aus.

Streng unter der Wurzel Lilien gießen, leicht vom Stängel abweichend. Feuchtigkeit auf den Blättern kann zu Fäulnis führen. Ideal für diese Blume wäre eine Tropfbewässerung, da man so die Feuchtigkeitsmenge einstellen kann.

Pflege während der Blüte

Während der Blüte besteht die Pflege für Lilien aus Gießen in Kombination mit Dressings. Wasser Wenn das Gießen nicht auf die Blumen fallen sollte, können sie daran verfaulen. Bei trockenem und heißem Wetter nimmt die Feuchtigkeitsmenge zu. Hören Sie am Ende der Blüte auf zu gießen.

Es ist wichtig, die Regeln für das Schneiden von Blumen für einen Blumenstrauß zu befolgen.

Am Ende der Blüte werden alle Blütenstiele abgeschnitten und hinterlassen 20 cm lange Stiele. Obwohl aus dem Boden herausragende Blütenstiele unansehnlich aussehen, sollten sie erst nach dem Aussterben vollständig entfernt werden, da dies die Fütterung der Zwiebeln stört und sie nicht sicher überwintern können.

Periodische Fütterungen

Lily stellt hohe Anforderungen an die Ernährung, daher werden regelmäßig Düngemittel angewendet.

Gleichzeitig ist es jedoch notwendig, die Dosierung der Mineralien genau zu beachten, da deren Überfülle den gegenteiligen Effekt hat und Sprossen die Entwicklung verlangsamen.

Die Anzahl der Dressings für die gesamte Vegetationsperiode beträgt drei bis vier. Die erste erfolgt im zeitigen Frühjahr, bevor sich Triebe bilden. Zu diesem Zweck wird Stickstoffdünger verwendet, beispielsweise Ammoniumnitrat (1 EL pro Quadratmeter). Die Lilie reagiert gut auf eine Königskerzenlösung.

Im Sommer werden die Lilien mit einer Lösung aus Holzasche gedüngt, die die Bildung großer Blüten fördert. Während der Knospenbildung müssen Lilien mit einer Lösung von Ammoniumnitrat vergossen werden.

Im Juli wird dem Boden Superphosphat zugesetzt, um die Stängel zu stärken. Dieser Verband hilft, die Helligkeit von Blumen zu bewahren.

Schädlings- und Krankheitsschutz

Die häufigste Lilienkrankheit ist Bakterienfäule.

Es provoziert die Entwicklung von Pilzen kalten und feuchten Böden. Auf den Blättern erscheinen Flecken, die den gelben Flecken ähneln, und die Stiele werden allmählich befallen. Um die Pflanze vor dieser Krankheit zu schützen, hilft die Regulierung der Bewässerung, die Beseitigung von Stickstoff aus der Düngung.

Wenn leuchtend orangefarbene Flecken auf der Blüte erscheinen, bedeutet dies, dass eine andere Krankheit aufgetreten ist - Rost.

Rost bleibt auf den Zwiebeln, daher müssen sie vor dem Einpflanzen sorgfältig untersucht und mit Fungiziden behandelt werden. Wenn eine Krankheit auf den Blättern auftritt, wird sie mit einer Bordeaux-Mischung behandelt.

Botrytis (oder Grauschimmel) - Dies ist ein echter Zerstörer der Blume.

Bei hoher Luftfeuchtigkeit und plötzlichen Temperaturschwankungen erscheinen dunkle braune Flecken.

Schützen Sie die Lilie bei der Behandlung mit kupferhaltigen Medikamenten.

Vergilbung der Sprossenspitzen spricht dafür Wurzelzerfall.

Diese Krankheit erfordert radikale Maßnahmen - die Pflanze muss graben, weil die Fäule an den Wurzeln der Zwiebeln gebildet wird, und an sie gelangen, ohne dass es nicht gelingt.

Die eingegrabene Zwiebel wird von mit Fungizid behandelten Läsionen befreit. Wenn die Wurzeln stark betroffen sind, kann die Glühbirne nicht aufbewahrt werden.

Nicht nur Krankheiten können zu einer schlechten Entwicklung der Lilie führen. Diese Blume wird auch von zahlreichen Schädlingen geliebt: Thripse, Käfer, Blattläuse, Spinnmilben, Chruschtschow.

Insektizide helfen bei der Bewältigung der meisten von ihnen, zum Beispiel „Inta-vir“. Die Präparate „Flyer“, „Pochin“, „Medvetoks“ und „Grizzly“ sind auch bei der Schädlingsbekämpfung wirksam.

Transplantation und Reproduktion

Die optimale Zeit, in der die Lilien an einem Ort wachsen, beträgt 4-5 Jahre.

Danach müssen sie das Nest graben und teilen.

Wenn wir diesen Vorgang vernachlässigen, wachsen die Nester übermäßig und die Lilie hört auf zu blühen.

Teilen Sie das Nest beim Umpflanzen der aus dem Boden gegrabenen Zwiebeln in einzelne Zwiebeln.

Dies sollte nach dem Blühen und Absterben des gesamten oberirdischen Teils der Blume erfolgen. Zwiebel sorgfältig ausgegraben, den restlichen Stamm abschneiden, Wurzeln beschneiden.

Nachdem Sie das Nest in einzelne Exemplare geteilt haben, werden sie an einem trockenen, kühlen Ort getrocknet.

Die Lilien werden Ende September - Anfang Oktober an einem neuen Standort gepflanzt. Wenn Sie sie an der Stelle pflanzen möchten, an der sie früher gewachsen sind, müssen Sie dem Boden zusätzlichen Torf, Humus und Nitrophoska hinzufügen.

Lily Transplantation mit dem Prozess der Reproduktion kombiniert. Dies kann auf drei Arten erfolgen:

Zwiebel-Kinder.

Es wird auf alle Arten von Lilien angewendet. Geeignet zur Trennung von der Mutter Zwiebel Babys im Alter von 3-4 Jahren.

Sie werden vorsichtig vom Hauptknollen abgebrochen und zur Destillation in den Boden gepflanzt.

Skalen.

Diese Methode ist die produktivste, da sich auf jedem Kolben eine große Anzahl von Flocken bildet, die zum Trennen von Flocken geeignet sind, und viele zusätzliche Proben auf einmal erhalten werden können.

Nachdem die Flocken abgebrochen sind, werden sie in einer Lösung von Kaliumpermanganat gewaschen und in eine Papiertüte gegeben, die mit Torf gepfeffert ist. In diesem Zustand werden die Schuppen in einem warmen Raum gelagert und nach 3-4 Wochen wachsen Zwiebeln.

In der Erde bildeten sich Zwiebeln, die im Frühjahr gepflanzt wurden, weil sie im Winter nicht überleben können.

Einschusslöcher.

Diese Methode wird für asiatische Lilien angewendet. Die am Stängel gebildeten Kugeln werden getrennt und zu Beginn des Herbstes 2-3 cm tief gepflanzt und sollten vor dem Austreten der Triebe reichlich bewässert werden.

Die Blüte von Lilien aus Bulbochoben beginnt im dritten Jahr..

Ausführliche Informationen und Ratschläge erfahrener Gärtner zu allen Arten der Vermehrung von Lilien finden Sie auf unserer Website: Vermehrung von Lilien.

Überwinternde Pflanzen

Im Winter können Glühbirnen vor allem in schneearmen Zeiten unter Frost leiden.

Damit sie nicht einfrieren, wird der Bereich mit Lilien mit Sägemehl, Abdeckvlies oder Lapnik bedeckt.

Die Hauptbedingung ist, dass der Boden unter der Decke vollständig trocken ist.

Im Frühjahr wird dieser Unterstand entfernt, nachdem der Schnee geschmolzen ist. Zögern Sie nicht, da unter dem Schutz Lilien zu keimen beginnen und die Triebe deformiert sind.

Lilie im Garten Foto:

Auswahl eines Standortes für den Anbau von Lilien

Bei der Wahl eines Standortes für den Anbau von Lilien auf freiem Feld sollte beachtet werden, dass die Blume 5 Jahre lang an einem Ort wachsen kann und nicht umgepflanzt werden muss. Die meisten Pflanzenarten mögen ein gut beleuchtetes Gebiet. Allerdings ist das Gelände des Gartens sollte nicht vom Wind verweht werden. Es gibt aber auch Arten, die sich im Schatten besser fühlen.

Es ist wichtig, den Standort im Grundwasser zu untersuchen. Wenn sie sich in der Nähe der Oberfläche befinden, sollte hier nicht gepflanzt werden, weil Feuchtigkeit wird für Blumen benötigt, aber der Überschuss ist schädlich. In extremen Fällen kann eine Drainage vorgesehen werden.

Boden sollte sein lehmig. Schwerer Boden lässt die Pflanze nicht wachsen. Es sollten Sand, Mineraldünger und Torf zugesetzt werden.

Standortvorbereitung

Damit Lilien erfolgreich wachsen können, muss der Boden für bestimmte Blumensorten vorbereitet werden. Einige bevorzugen sauren Boden, andere mögen alkalischen, andere - neutral. Werden diese Anforderungen nicht berücksichtigt, ist der Tod der Anlage möglich.

Humus wird dem Boden mäßig zugesetzt. Bei einer Erhöhung der Dosis wachsen die Stängel, was die Entwicklung der Zwiebel beeinträchtigt. Danach wird es für sie schwierig sein, den Winter zu verbringen. In der Regel werden dem Loch Torf, Nadeln, Sand und Rasenerde hinzugefügt. In diesem Fall benötigt die Pflanze in den Anfangsjahren keine zusätzliche Fütterung. Vor dem Pflanzen wird die Erde tief ausgegraben und die Oberfläche mit einer gleichmäßigen Düngemittelschicht bedeckt. Der Boden wird vor dem Pflanzen eingeebnet.

Merkmale der wachsenden Lilien aus Samen

Die Blüten wachsen aus Samen und sind die robustesten und gesündesten. Somit ist es einfach, neue Hybriden einzugeben. Der Nachteil ist, dass die Blütenstände erst nach 3 oder 4 Jahren erhalten werden.

Geformte Samen in speziellen Kisten. Wenn sie voll ausgereift sind und Sie den Moment verpassen, öffnen sie sich und die Samen fallen in den Boden. Bei hoher Bodenfeuchtigkeit keimen die Samen leicht. Um dies zu vermeiden, müssen Sie sie rechtzeitig sammeln. Samen keimen bei einer Temperatur von 20-25 Grad. Dafür brauchen sie keine Beleuchtung. Sprossen können in völliger Dunkelheit erscheinen. Wenn Sie pflanzen, müssen Sie zu Hause einen Behälter vorbereiten, in den Sie gießen können sandiger Boden mit Sand oder Torfsand.

Nach dem Auftreten von Sprossen, Die Temperatur im Raum sinkt auf 15-20 Grad. Zu Beginn des Sommers Jungtiere werden in die vorbereitete Erde gepflanzt. Es ist zu beachten, dass bei solchen Blüten die Transplantation schlecht übertragen wird.

Vorbereitung der Zwiebeln zum Pflanzen

Bei Lilien beginnt das Pflanzen und Pflegen im Freiland mit einer eingehenden Prüfung der Zwiebeln. Alle erkrankten Exemplare werden verworfen. Sie sind nicht pflanzpflichtig, um gesundes Material nicht zu infizieren.

Geeignete Glühlampen erfüllen folgende Bedingungen:

  • Starke Wurzeln erreichen eine Länge von 5 cm.
  • Die Schuppen sollten creme oder weiß sein. Einschlüsse sind nicht erlaubt.

Bevor die Zwiebeln in den Boden gepflanzt werden, werden sie von der Waage genommen und eine halbe Stunde in Kaliumpermanganat eingelegt. Danach im Schatten getrocknet. Wenn an einigen Stellen kleinere Läsionen auftreten, können diese mit einer Carbofos-Lösung behandelt werden. Sie sollten separat in einem speziellen Quarantänebereich gepflanzt werden.

Das Keimen von Zwiebeln in Behältern ist erlaubt, um sie besser im Freiland zu wurzeln.

Lily Pflanztechnik

Lily kann sowohl im Frühjahr als auch im Herbst im Garten angebaut werden. Auf die Vielfalt kommt es an. Pflanzen Sie die Blüten wie folgt:

  • Graben Sie Löcher mit einer Tiefe von zwei Zwiebeldurchmessern. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 20 cm.
  • Am Boden der Gruben befindet sich Kies oder Blähton. Dies wird eine Drainageschicht sein.
  • Die Glühbirne sprießt nach oben und der Boden ist gerammt.
  • Nach dem Pflanzen wird oben eine Aussparung gemacht, um dort einen Top-Dressing zu platzieren.

Wachsen Blumen brauchen mindestens 4 Jahre. Eine Transplantation ist nicht erlaubt.

Lilienblume: Pflanzen und Pflege im Frühjahr

Wenn sich die Zwiebeln im Frühjahr hinsetzen, haben sie keine Angst vor Winterfrösten und Herbstnässe. Gleichzeitig entwickelt sich das Wurzelsystem rasant weiter. Pflanzenmaterial wird in der Regel im Laden gekauft. Bei ihm sollten schon keimlinge sein. Sie werden zu Frühlingsbeginn geerntet und in einer Plastiktüte mit Torf oder Sägemehl aufbewahrt. Dieses Paket wird in den Kühlschrank gestellt.

Die Pflanzzeit variiert je nach Blütentyp. Sobald der Schnee schmilzt, beginnen sie, östliche Arten zu pflanzen. Ende März werden tibetische Sorten und im April Frottierlilien gepflanzt. Wenn sie gepflanzt werden, sind die Stellen mit Mulch bedeckt.

Die Pflege von Frühlingssämlingen besteht aus mehreren Verfahren:

  • Regelmäßiges Gießen.
  • Unkraut entfernen.
  • Mulchen. Dies ist erforderlich, um ein Austrocknen bei heißem Wetter und eine Überhitzung des Wurzelsystems zu verhindern.

Beim Anbau von Lilien im Frühjahr ist Vorsicht geboten, um sich vor Schädlingen zu schützen. Dafür ist die Lösung vorbereitet. In einen erhitzten Liter Wasser werden Soda, Kupfersulfat und ein Löffel Ammoniak gegeben. Die gesamte Mischung wird in 9 Liter Wasser verdünnt. Das resultierende Medikament wird jung gesprüht.

Im Herbst Lilien pflanzen und pflegen

Das Wachsen von Lilien im Herbst hat den Vorteil, dass die Hitze vorbei ist, die Erde mit Feuchtigkeit gesättigt ist und nur Nagetiere eine Gefahr darstellen. Die Herbstperiode für die Zwiebeln ist eine Ruhephase. Daher ist die Landezeit nicht sehr streng und kann verschoben werden. Zu diesem Zeitpunkt sind die Wurzeln besser erhalten und fallen nicht leicht ab.

2-3 Wochen vor dem Einpflanzen der Zwiebeln bereiten sie den Boden vor und sättigen ihn mit nützlichen Substanzen. Beim Anpflanzen von asiatischen Liliensorten werden die Zwiebeln zusätzlich mit Torf oder Sägemehl gepfeffert, was zu einem Anstieg der Bodensäure führt. Schneewittchen Blume Mit Humus bestreuen, der den Säuregehalt des Bodens verringert.

Herbstpflege ist nicht schwer. Bei trockenem Herbst müssen die Pflanzen gegossen werden. Zur gleichen Jahreszeit werden Sträucher gepflanzt, die länger als 4 oder 5 Jahre an einem Ort wachsen. Langes Wachstum führt zu einer starken Verdickung. Jedoch unmittelbar nach der Blüte können Zwiebeln nicht grabenGeben Sie ihnen Zeit zum Reifen, um die Wurzeln zu erhalten. Das Graben erfolgt mit Gabeln.

Vor dem Pflanzen werden die Zwiebeln mit einem Messer von der Knolle getrennt. Dann werden sie in Kaliumpermanganat eingeweicht, die Wurzeln auf 10 cm gekürzt und in die vorbereitete Erde gepflanzt.

Regeln für die Pflege von Lilien im Anbau

Damit Blumen ihren Gastgebern lange Zeit gefallen, müssen Sie die notwendigen Regeln für die Pflege befolgen:

  • Das Gießen erfolgt auf eine bestimmte Art und Weise. Im Sommer wird während der Dürreperiode Feuchtigkeit benötigt. In den Herbst- und Winterperioden, wenn im Winter kein Schnee und im Herbst wenig Regen fällt. Glühbirnen mögen nicht viel Feuchtigkeit. Sie sammeln es genug für den Frühling.
  • Während des Anbaus müssen Sie regelmäßig den Boden lockern und Unkraut entfernen.
  • Wenn Sie Blumen schneiden, ist es wünschenswert, Laub auf den Zweigen zu lassen. In diesem Fall sind die Büsche besser im Winter.
  • Wenn Sie im Frühjahr Blumenzwiebeln pflanzen, sollten Sie den Blüten kein Wachstum verleihen. Sie müssen entfernt werden, weil die Pflanze noch schwach ist. Erst im zweiten Jahr wird es stärker und gibt schöne Blüten.
  • Nach 4-5 Jahren beginnen die Blüten flach zu wachsen. Lily Bush sollte gegraben, die Zwiebeln gespalten und wieder gesalzen werden.
  • Wenn Stiele eine große Höhe erreichen, werden Stützen für sie hergestellt und Zweige daran gebunden.
  • Der ausgetrocknete Stamm mit Blättern wird abgeschnitten, nur ein Stumpf bleibt übrig. Seit dem Herbst putzen und sorgfältig graben.

Vorbereitung auf den Winter

Die Vorbereitung auf die Überwinterung auf freiem Feld nach dem Ende der Blüte soll die Bewässerung und die Anzahl der Verbände verringern. Sträucher brauchen Elemente - Kalium und Phosphor. Alle Samenkästen werden geschnitten und die Stiele entfernt.

Die im Herbst blühenden Zwiebeln werden ausgegraben und bis zum Pflanzen im Frühjahr gelagert. Früh blühende Sorten verlassen den Boden und bieten guten Schutz.

Wachsende Schwierigkeiten

Ein Anfänger kann auf einige Schwierigkeiten stoßen:

  • Wenn die Blüten schlecht überwintern, handelt es sich höchstwahrscheinlich um östliche Arten. Sie lieben im Sommer viel Feuchtigkeit und im Winter wenig. Solche Arten müssen gut bedeckt sein und vor Herbstfeuchtigkeit geschützt werden.
  • Welke Blätter. Grund ist ein Feuchtigkeitsüberschuss im Boden. Übermäßige Flüssigkeitsstagnation führt zum Zerfall des Wurzelsystems.
  • Verblassende Blätter treten bei Überhitzung des Bodens auf. Dringend sollten an den Seiten andere Pflanzen gepflanzt werden, um die Sonnenstrahlen zu reflektieren. Sie können Stroh oder Sägemehl sowie lichtreflektierendes Material verwenden.

Von den Schädlingen wird die Gefahr durch Laufkäfer dargestellt. Sie können von Hand gesammelt oder mit Chemikalien besprüht werden. Dies wirkt sich zunächst auf die Farben aus, die sich jedoch schnell erholen.

Man kann sagen, dass es nicht besonders schwierig ist, Liliensträucher auf freiem Feld zu pflegen. Hauptsache, man pflanzt rechtzeitig eine bestimmte Sorte und sorgt für die nötige Pflege. Nur in dieser Position blühen die Blumen in voller Pracht.

Anbau von Lilien im Freiland

Diese Blumen sind sehr anspruchsvoll. Wenn Sie sie daher in Ihrem Datscha-Blumengarten im Garten in der Nähe des Hauses anbauen möchten, sollten Sie Geduld und Wissen mitbringen.
Aber im Allgemeinen und für Anfänger wachsen wunderschöne Blütenpflanzen. Auf sich selbst überprüft. Zur gleichen Zeit, wiederhole ich, ist die Qualität des Pflanzmaterials sehr wichtig.
Я покупала лилейные в местном питомнике, там растения акклиматизированы, идеально подходят к месту высадки (примечание админа).

Как выбрать луковицы

Не гонитесь за яркими пакетиками и маркетинговыми обещаниями. Лучше посетить фирменный магазин регионального питомника, выставку ярмарку селекционеров.

Мелкие луковички до 7 см лучше не брать, когда хочется увидеть быстрое цветение. Wenn Sie im Frühjahr (April Mai) mit Wurzeln kaufen, sollten die Wurzeln elastisch und 5 cm lang sein und nach dem Forcen wird das Material nicht als Qualität angesehen, solche Zwiebeln werden genommen, wenn Sie wirklich eine Sorte brauchen.
Wenn Sie Lilien außerhalb der Saison kaufen, lagern Sie sie richtig. Legen Sie Moos, Torf oder nasses Sägemehl in den Beutel, wickeln Sie ihn ein und legen Sie ihn in den Kühlschrank. Loch den Beutel, damit es Belüftung gibt.
Wenn die Schuppen getrocknet sind, wickeln Sie sie vor dem Einpflanzen einige Stunden lang in ein sauberes Tuch, das in eine Lösung aus einer schwachen (rosa) Kaliumpermanganatlösung getaucht wurde.


Einen Platz zum Wachsen wählen
Blumen vertragen keine Zugluft und keinen sumpfigen Boden, aber sie benötigen frische Luft und eine gute Bewässerung.

Separat muss man für die Beleuchtung sagen.

Die Intensität des Sonnenlichts ist für jede Art individuell. Sortenmerkmale berücksichtigen. Wir haben einen Artikel für Sie - was sind die Lilien: Sorten mit Fotos.

Einige Arten von Blumen mögen gut beleuchtete Orte oder kleine Halbschatten. Andere bevorzugen sehr sonnige Standorte und gewinnen sozusagen Kraft in der Blüte durch die Sonne. Und es gibt diejenigen, die dunkle Orte und indirektes Sonnenlicht genießen.
Das Züchten von Lilien im Land ist in Sortengruppen besser, wodurch das Blumenbeet noch schöner wird und die richtige, individuelle Pflege gewährleistet wird. Positive Eindrücke und Freude werden sowohl Ihnen als auch den Gästen, Nachbarn, vermittelt.

Vor dem Anpflanzen von Lilien muss der Boden sehr verantwortungsbewusst vorbereitet und der Standort sorgfältig ausgewählt werden.

Sandiges, trockenes und lehmiges Land ist für sie nicht geeignet. Blumen bevorzugen einen leicht sauren Boden, können aber auch je nach Sorte variieren.
Wenn Sie im Garten Lilien aus einer Zwiebel pflanzen, benötigen Sie eine sehr gut durchlässige Erde. Da diese Pflanzen lange Zeit kein stehendes Wasser vertragen, beginnen sie schnell zu faulen und zersetzen sich durch die überschüssige Feuchtigkeit im Wurzelsystem.
Heben Sie das Bett des Blumenbeets an, machen Sie einen zusätzlichen Hügel, ordnen Sie und machen Sie eine kleine Vorspannung vom Rand des Blumenbeets, damit in der Regenzeit und nach dem Gießen das überschüssige Wasser entweichen kann.
Außerdem sollten Sie keinen Ort in der Nähe von Bäumen oder Sträuchern wählen, da der Boden um sie herum oft übergetrocknet ist.

Es ist besser, die Stelle mit pflanzlichem Humus, Humus zu düngen (es ist sehr gut, Torfmischung zu verwenden).
Überprüfen Sie, ob sich im vorgeschlagenen Blumengarten keine Maulwürfe und Mäuse befinden.
Es ist wichtig, dass junge, wachsende Zwiebeln von der Bewegung von Tieren isoliert werden, um mögliche Schäden zu verhindern, bevor sie die Chance haben, ihre volle Größe zu erreichen.

Im Frühjahr und Herbst Lilien in den Boden pflanzen

Es ist eine Drainage erforderlich, um die Erde bis zu einer Tiefe von 30 cm auszugraben.Der Boden sollte locker sein, insbesondere der, mit dem Sie das Loch abdecken.

Die Pflanztiefe der Lilienknollen beträgt ca. 15 - 17 cm (Höhe 3 Zwiebelköpfe). Der Abstand zwischen ihnen beträgt 15 cm für untergroße und für mittlere und große, reichlich blühende 22 bis 35 Zentimeter

In das Loch kann man den alten, gut verrotteten Mist und Sand legen, dann wird das Loch mit Wasser vergossen (es kann warm sein), wenn das Wasser vollständig verschwunden ist, die mit Asche besprühten Zwiebeln von Holzkohle legen und mit Torf und loser (gesiebte Mischung aus fruchtbarem Land) einschlafen.
Wenn Sie wie wir tief pflanzen, wird die Blume später blühen, aber mehr Babys bekommen. Notenempfehlungen berücksichtigen.
Befeuchten Sie dann den Landeplatz (leicht mit Wasser aus einer Gießkanne) und füllen Sie ihn auf keinen Fall mit Wasser.
Der Abstand zwischen ihnen beträgt 15 cm für Untergrößen und für Mittel- und Großgrößen, die zwischen 20 und 35 cm üppig blühen.

Wann ist es besser, Lilien zu pflanzen?

Das Pflanzen im Frühling (im Mai für Zentralrussland) ist die beste Zeit, um ein Blumenbeet mit diesen herrlichen Blumen zu züchten und zu schaffen. Aber es hängt alles von der Art der Pflanze ab.
So gilt zum Beispiel der beste Zeitpunkt zum Umpflanzen von Lilien "Candidum" als Juli - August. Eine Transplantation einer asiatischen Sorte ist bereits in der Blütezeit möglich.

Im Allgemeinen müssen wir daran denken, dass die Transplantation nicht mehr als einmal alle 3-5 Jahre durchgeführt wird.
Zuvor ist es notwendig, den Stiel der Blume fast bis zum Boden zu schneiden, ihn dann sorgfältig auszuheben und in kaltem Wasser abzuspülen. Die Zwiebel in 2 Teile schneiden und 30 Minuten in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat (Fungizid oder Karbofos) legen und dann sofort in der vorbereiteten Erde landen. Verändern Sie den Platz des Blumengartens nicht zu oft.

Merkmale der Herbstbepflanzung

Wenn Sie sich entscheiden, im Herbst Lilien mit Zwiebeln zu pflanzen, ist die beste Zeit dafür der September. Die späteste Zeit zum Pflanzen von Pflanzgut - spätestens Mitte Oktober. Das Begrenzen der Pflanzzeit ist vorgesehen, damit die Zwiebeln vor dem Einsetzen des kalten Wetters genügend Zeit zum Wurzeln haben.

Pflege von Lilien im Garten

Diese prächtigen Blüten sind leichter zu pflegen als die Vorbereitung zum Pflanzen.

  • Es ist wichtig, richtig zu gießen.

Sie werden morgens oder nachmittags (aber nicht in der Sonne) gemäßigt gegossen, besonders im Sommer. Zum Zeitpunkt der Blüte benötigen sie weniger Wasser als bei der Entwicklung des Stängels mit Laub und Knospen.

Dünger im Frühjahr sind besonders wichtig vor dem Auflaufen von Sprossen, den ersten Trieben und während des Knospenwachstums.
Verwenden Sie 1 Messlöffel Ammoniumnitrat pro 1 Quadratmeter loser Erde. Auch im Frühjahr düngen sie die Lilien mit Hilfe von „Nitroammofoski“ aus verdünnter Gülle. Besprühen Sie die Stelle um die Blumen mit Asche oder besser. Werden Sie und Fütterung und Schädlingsbekämpfung.
Im Sommer werden Doppelsuperphosphat und Kaliummagnesia als Dünger verwendet. Wiederholen Sie das Gießen mit Wasser und Asche.
Im Herbst die Lösung von Phosphatdüngern füttern. Zur Vorbeugung von Schädlingen wird Phytosporin angewendet.

  • Unkraut- und Schädlingsbekämpfung.

Sie können eine dünne Schicht Mulch auftragen, um das Wachstum von Unkräutern und Schädlingen, die den Garten befallen, zu verringern.
In regelmäßigen Abständen müssen Sie die Erde um die Pflanzen jäten, aber sehr vorsichtig, um Schäden zu vermeiden.

  • So pflegen Sie Lilien im Frühling

Im Garten kommt es darauf an, dass:
Es ist notwendig, die Bodenbedeckung von Laub, Gras und Abdeckmaterial zu befreien. Dann wird der Boden vorsichtig gelockert, gedüngt. Wenn die Triebe schlüpfen, werden sie mit organischen, stickstoffhaltigen Düngemitteln oder Nitroamofosku bewässert. Andererseits ist es einfach, sich zu einer kleinen Höhe zu lockern und zu schlagen.

Das Top-Dressing wird in der Regel mehrmals durchgeführt, wenn sich noch keine Triebe gebildet haben. Während des Knospens, beim Gießen oder einfach in loser Schüttung wird Holzkohlenasche hinzugefügt. Außerdem können Sie als Futter Phosphat- und Kalidünger verwenden.

Es ist wichtig, vorbeugende Maßnahmen für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Blüte der Pflanzen durchzuführen.

Wenn die Lilie im ersten Jahr blüht, wird empfohlen, die blühenden Blütenstände teilweise oder vollständig zu entfernen, damit die Knollen in den folgenden Jahreszeiten für die volle Blüte an Kraft gewinnen. Verwelkte Knospen müssen jederzeit geschnitten werden.

  • Alle Sorten vertragen Kälte gut, müssen aber noch auf die Wintersaison vorbereitet werden.
    Dazu die Erde mit gehackten trockenen Blättern mit Gras und Asche isolieren. Gut als Mulch- und Schutzsägemehl zu verwenden. Sie können die Knollen auch mit einer Folie abdecken, damit sie während des Regens und der Konvergenz des Schnees nicht mit Feuchtigkeit überschwemmt werden.

Wie man Gartenlilien vermehrt

Sehr viele Menschen sind besorgt über die Reproduktion dieser Blumen im Land.
Es gibt viele Möglichkeiten:

  1. die Zwiebeln teilen,
  2. wegweisend
  3. Teilen der Schuppen der Zwiebeln,
  4. Stecklinge
  5. und einige Sorten vervielfachen sogar Blattstecklinge.

Samen machen das einfachste.

Zu Beginn des Frühlings pflanzen wir Samen, sowohl für Setzlinge zu Hause, als auch unter einer Schutzfolie (Gewächshaus). Dann müssen die Triebe vorsichtig verdünnt werden, um eine Beschädigung der Wurzeln durch die angesammelte Feuchtigkeit bei dichter Bepflanzung zu vermeiden. Fügen Sie gleichzeitig lose Erde zu den Unkrautvorkommen hinzu und düngen Sie die verbleibenden Blüten.

Die Triebe können getrennt und für die Pflanzenvermehrung verwendet werden. Wenn die Lilien bereits drei Jahre alt sind, können Sie sie im August und Anfang September ruhig nach Teilung setzen.

Am häufigsten wird jedoch die Glühlampenteilung verwendet.

Nach 3-jährigem Wachstum der Hauptblume werden die Triebe mit neu gebildeten Zwiebeln, die mit Schuppen oder ganzen Zwiebeln in die vorbereitete Erde gepflanzt sind, von ihr getrennt.

Das Blumenbeet, in dem wundervolle Lilienblumen wachsen, zeichnet sich durch seine Schönheit und Exotik aus. Züchten Sie sie deshalb unbedingt auf dem Land, indem Sie in Ihrem Vorgarten die Veranda eines Privathauses noch schöner gestalten!

Sorten von Lilien: Foto






  • Die beste Zeit, um Lilien zu verpflanzen: Herbst, Sommer oder Frühling?
  • Lilien blühten: eine schrittweise Anleitung des Gärtners
  • Dicentra - „weinende Herzen“: Anbau, Pflege und Fortpflanzung auf offenem Boden
  • Freesia - Gast aus Versailles: Pflanzen und Pflegen im Freiland

Schöne, edle Blüten, prächtig auf der Baustelle und im Bouquet. Ich habe verschiedene Arten von Lilien in verschiedenen Formen und Farben. Absolut unprätentiöse Blume. Die wichtigste Voraussetzung für Lilien ist ein sonniger Ort. Im Schatten wachsen sie, aber der Busch ist niedrig und die Blüten sind klein und nicht so hell wie in der Sonne.

Um nicht auszutrocknen, kann der untere Teil der Pflanze beschattet werden, d.h. Pflanze eine verkümmerte Pflanze. Ich habe ein gutes Agetum, mit diesem Fall fertig zu werden. Ich möchte auch Fans dieser Pflanzen beraten. In diesem Fall gibt es jetzt Betrüger. Also, blaue Lilien und Lilienbäume - gibt es nicht!

Und wenn die Lilie versehentlich gemäht wird, wird sie dieses Jahr nicht blühen? Letztes Jahr hat sehr schön geblüht? Oder kann es noch etwas helfen? Bitte sagen Sie mir.

Hilfe kann ein Zaun sein, um ein versehentliches Mähen zu verhindern.

Liliensorten mit Fotos und Titeln

Weiße Lilie - Dieser Typ umfasst mehr als dreißig Sorten. Sie haben weiße Blumen, die gut riechen. Die Blüten haben einen Durchmesser von 10 cm und eine Länge von 12 cm. Die Stängel können bis zu zwei Meter lang werden. Lilien mit weißen Blüten sind sehr launisch, erkranken leicht und vertragen keinen Frost.

Lily blühte lange - Diese Art hat längliche Blüten, die zur Seite oder nach unten gerichtet sind. Sie zeichnen sich durch einen starken aromatischen Geruch aus. Die Länge der Blüten variiert zwischen 13 cm und 18 cm. Die Höhe der Stängel beträgt mehr als einen Meter, es gibt jedoch Zwergsorten, die bis zu 40 cm groß werden. Diese Liliengruppe ist nicht winterhart und wächst unter Gewächshausbedingungen.

Lanzettlilie - Blick mit leuchtend orangefarbenen Blüten mit langen Blütenblättern, die sich nach hinten biegen. Ihre Oberfläche ist mit dunkelvioletten Punkten übersät, und aus der Mitte treten Staubblätter mit roten Staubbeuteln hervor. Der Stängel ist kräftig, dunkelviolett und wird bis zu zwei Meter lang.

Lily Kinky - eine Gruppe mit mehr als 200 Sorten. Blütenstände ähneln einer Lampe mit drei abgesenkten Hörnern. An den Enden wachsen kleine Blüten mit einem Durchmesser von 5 cm mit zurückgebogenen Blütenblättern. Der Stamm wächst auf 1,5 Meter. Pflanzen dieser Gruppe sind anspruchslos und winterhart. Sie wachsen an schattigen Orten.

Lukovitsenosnaya Lilie - Ostgrad einer mehrjährigen Pflanze. Der Stängel ist hart, gerippt und wird 120 cm lang. Diese Sorte hat schalenförmige orangefarbene Blüten und einen angenehmen Geruch. Sie sind klein und nach oben gebürstet.

Königliche Lilie

Diese Pflanze erreicht eine Höhe von 50 cm bis 2,5 Meter. Es hat längliche, röhrenförmige Blüten von weiß-rosa Farbton mit einer gelben Mitte. Sie haben einen starken und angenehmen Geruch. Die offene Knospe hat einen Durchmesser von 15 cm und blüht 2-3 Wochen ab der zweiten Julihälfte.

Philadelphia Lily - im Osten Nordamerikas angebaut. Die Pflanze wird 60 cm groß und hat fünf orangerote, sternförmige Blüten. Näher an der Basis färbt sich das Blütenblatt gelb mit braunen Flecken. Geöffnete Knospen erreichen einen Durchmesser von 6 cm.

Kanadische Lilie Amerikanischer Hybrid, der eine Höhe von 1,5 Metern erreicht. Es hat Blütenstände von zwölf gelben Blüten mit braunen Flecken. Sie haben die Form von abgesenkten Glocken. Die Blüten haben einen Durchmesser von 10 cm und lieben durchlässige Lehmböden. Es verträgt Fröste des Mittelbandes.

Lily ist wunderschön - Die Pflanze erreicht eine Höhe von zwei Metern. Es hat Blütenstände mit drei gelb-orangen Blüten mit einem Durchmesser von 6 cm. Es gibt Sorten mit orangen und roten Knospen. Sie sind kalmaförmig und weggelassen. Der innere Teil der Blütenblätter ist mit violetten Flecken übersät.

Rote Lilie - Eine mehrjährige Sorte, die bis zu einem Meter groß wird. Sie hat Schirmblütenstände von 5-10 Blüten. Sie sind nach oben oder zur Seite gerichtet. Die Form der Blüten ist röhrenförmig. Zu Beginn der Blüte haben die Knospen eine weiße Farbe und werden nach der Reifung dunkelviolett. Sie sehen gut aus und riechen gut.

Lily Bolander

Diese Pflanze wird im Westen Nordamerikas angebaut. Der Stiel erreicht eine Höhe von 1,5 Metern. Regenschirm Blütenstände von sieben Blüten mit einem Durchmesser von 4 cm. Sie sind trichterförmig und unten. Blütenblätter sind dunkelrot mit braunen Punkten an der Basis. Es wächst gut in bodenschattigen Bereichen des Gartens in Lehmböden.

Lily of Washington - Amerikanische Sorte, die bis zu 120 cm groß wird und 12 röhrenförmige Blüten mit einem Durchmesser von 8 cm trägt. Die Blütenblätter sind weiß mit bräunlichen Flecken an der Basis. Nach der Reifung wird die Blume lila. Im Halbschatten auf trockenen Lehmböden gewachsen.

Leopardenlilie - sehr schöne und beliebte Sorte in Nordamerika. Die Stängel der Pflanze werden 1,5 Meter lang. Es hat Blütenstände mit drei niedrigen Blüten mit einem Durchmesser von 15 cm. Die Blütenblätter sind rosa gestrichen und die Basis ist gelb mit braunen Flecken. Liebt sonnige Plätze und lehmige Böden mit Torf.

Primorje Lilie - Amerikanische Hybride, die in sumpfigen Gebieten und auf Wiesen im Südwesten Nordamerikas wächst. Die Pflanze wird 50 cm hoch. Die Blütenstände sind fünf glockenförmige Blüten mit einem Durchmesser von 5 cm. Die Blütenblätter sind rot-orange mit braunen Flecken an der Basis bemalt. Diese Sorte ist in der mittleren Spur schwer zu Hause anzubauen.

Nepalesische Lilie

Selten in der Gartensorte aus Nepal und Indien mit einer Höhe von 60 cm. Die Pflanze hat Blütenstände von zwei Blüten der trüben Form mit einem Durchmesser von 10 cm. Die Spitzen der Blütenblätter sind gelbgrün gefärbt, und ein violetter Farbton erscheint näher an der Basis. Diese Sorte verträgt keine kalten Winter und wird daher in Gewächshäusern oder zu Hause angebaut.

Lilia Kellogg - Amerikanische Hybridsorte, die im Westen Nordamerikas wächst. Sie erreicht eine Höhe von 60 cm und hat Blütenstände von vier heruntergekommenen strohähnlichen Blüten mit einem Durchmesser von 5 cm. Die Blütenblätter sind hellrosa mit braunen Flecken bemalt. Aus der Mitte wachsen große rot-orangefarbene Staubbeutel.

Michigan Lily - Amerikanische Hybride, die in den Wiesen Nordamerikas wächst. Erreicht eine Höhe von 80 cm. Er hat mehrere Blütenstände, die aus vier abgesenkten Blüten in Stielform und 4 cm Durchmesser bestehen. Sie sind orange-rot gefärbt und die Oberfläche der Blütenblätter ist mit dunklen Flecken übersät. An sonnigen Standorten in lehmigen Böden gewachsen.

Kolumbianische Lilie - eine in Nordamerika beliebte Sorte. Die Pflanze wächst auf einen Meter. Es hat zehn vertikale glockenförmige Farben mit einem Durchmesser von 18 cm und ist weiß gestrichen. Eine gelbe Linie verläuft entlang der Blütenblätter. Sie strahlen einen angenehmen zarten Geruch aus. Kultivieren Sie die Sorte in fruchtbaren Böden auf einem sonnigen Grundstück.

Lily Pompom - Die Sorte gehört zur Gruppe der weißen Sorten. Aber die Blüten der Pflanze sind nicht weiß, sondern gelb-rot. Blütenblätter sind mit dunklen Flecken übersät. Der Blütenstand besteht aus sechs trüben Kotkörnern mit einem Durchmesser von 6 cm. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 60 cm. Sie wächst in sonnigen Gebieten auf steinigen Böden mit mäßiger Säure.

Lilia Humboldt

Eine Sorte amerikanischer Hybriden. Erreicht eine Höhe von bis zu 70 cm und hat einen Blütenstand von fünfzehn heruntergekommenen Blüten mit einer stielförmigen Form und einem Durchmesser von 7 cm. Die Hauptfarbe der Blütenblätter ist gelb, aber die Oberfläche ist mit großen purpurfarbenen Flecken übersät. Die Sorte wächst gerne auf Lehmböden mit Kalkzusatz.

Rhodope Lily - mehrjährige Kultur, die aus Bulgarien kam. Die Pflanze wird 80 cm hoch. Der Blütenstand besteht aus drei abgesenkten, glockenförmigen Blüten mit einem Durchmesser von 12 cm und ist hellgelb ohne Flecken bemalt. Sie blüht Anfang Juli. Der Geruch ist angenehm und stark.

Lily pariert - Eine Vielzahl von amerikanischen Hybriden, die an den Hängen von Bergen und Auen in Nordamerika wachsen. Die Pflanzenstängel werden 80 cm groß und haben drei horizontale, hängende, glockenförmige Blüten mit einem Durchmesser von 10 cm. Sie sind hellgelb gefärbt. Die Basis der Blütenblätter ist mit kleinen braunen Flecken übersät. Es wird in feuchten Böden auf einem sonnigen Grundstück angebaut.

Lilienpflanzen und -sorgfalt auf dem offenen Gebiet

Ein geeigneter Monat zum Pflanzen von Lilien ist der September. Zu diesem Zeitpunkt sind die Lampen in Ruhe. Pflanzenmaterial gesund und fest wählen. Der Landeplatz kann offen oder halbschattig sein.

Bevor Sie die Zwiebeln in den Boden pflanzen, reinigen Sie sie von trockenen Schuppen und kürzen Sie die Wurzeln auf 5 cm. Tauchen Sie sie dann 20 Minuten lang in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat - 0,2%. Dies schützt die Knollen vor verschiedenen Krankheiten.

Machen Sie nach der Vorbereitung ein lineares Loch. Die Tiefe des Lochs sollte dreimal so groß sein wie die Zwiebeln - etwa 15 bis 20 cm. Gießen Sie am Boden der Grube Sand ein und senken Sie die Zwiebeln ab, wobei Sie die Wurzeln zur Seite begradigen. Mit Erde bestreuen und leicht darauf stampfen.

Tulpen sind auch Vertreter der Familie Lily. Aufgewachsen beim Anpflanzen und Pflegen im Freiland ohne großen Aufwand, unter Beachtung der Regeln der Landtechnik. Все необходимые рекомендации Вы сможете найти в этой статье.

Полив лилий

После посадки лилию нужно хорошо полить. Влага нужна растению весь вегетационный период. Но старайтесь не переувлажнить грунт, потому что от сырости загниют корни. В жаркое время давайте растению влагу регулярно. Подходящее время для полива – это утро или полдень.

Созревшим сортам лейте воду под корень. Lösen Sie nach dem Befeuchten den Mutterboden über dem Wurzelsystem. Während der Blüte das Gießen auf einmal pro Woche reduzieren.

Boden für Lilie

Die Blume mag einen lockeren und pflegenden Boden. Der Säuregehalt des Bodens sollte schwach oder neutral sein.

Um den sauren Boden geeignet zu machen, fügen Sie Kalk hinzu. In den schweren Lehmboden muss mit Humus und Sand gemischt werden.

Düngemittel für Lilien

Nach dem Pflanzen müssen die Zwiebeln gefüttert werden. Dazu Asche, Torf oder Düngergranulat. Gießen Sie in das Loch und gießen Sie. Verbringen Sie die folgende zusätzliche Fütterung im zeitigen Frühjahr vor dem Keimen der Triebe, wenn der Schnee noch nicht gefallen ist. Verwenden Sie einen beliebigen komplexen Dünger, indem Sie 30 g pro Quadratmeter in Wasser einrühren.

Für das Jahr muss man die Lilie zweimal füttern: im Frühling und im Herbst. Zusätzliche Bodendüngung ist erforderlich, wenn die Pflanze zu blühen beginnt. Während der Knospenbildung mit einer Lösung von Nitrophoska füttern und nach dem Ende der Blüte mit einer Lösung von Superphosphat wässern.

Blühende Lilien

In der mittleren Gasse blüht die Lilie Anfang Juli und in den südlichen Regionen einen Monat früher. Beenden Sie die Blüte im Oktober. Nachdem Sie die Zwiebeln gepflanzt haben, sehen Sie die ersten Blüten in einem Jahr. Es ist jedoch besser, sie zu entfernen, um den Zwiebeln Festigkeit zu verleihen.

Im zweiten Jahr gibt es große Blüten. Aus Flocken gewachsene Lilien beginnen drei Jahre nach dem Pflanzen im Freiland stark zu blühen.

Wie man Liliensamen sammelt

Die Blüte bildet Samenkapseln, die nach dem Reifen die Samen öffnen und wegwerfen. Es ist notwendig, dies zu verhindern und die Kisten vor dem Öffnen zu zerbrechen.

Warten Sie, bis sie trocken und braun werden. Gesammelte Samen in den Kühlschrank stellen. In diesem Zustand können sie bis zu drei Jahre gelagert werden.

Lilientransplantation

Sie können Lampen alle vier Jahre umtopfen. Tun Sie dies Ende August oder im September nach dem Blütenstand der Blütenstände.

Schneiden Sie den Stiel vorsichtig bis zum Wurzelhals. Grabe eine Glühbirne und versuche, die Wurzeln nicht zu fangen. Wenn es aus mehreren Glühbirnen besteht, trennen Sie diese. Jeder Ort am richtigen Ort für Sie.

Lily beschneidet sich

Um im nächsten Jahr reichlich zu blühen, müssen Sie die Pflanze richtig trimmen. Dies geschieht nach der Blüte, wenn sich Samenkästen bilden.

Sofort können Sie die Stängel oder das Laub nicht schneiden. Die Blätter selbst verschwinden und die Stängel nehmen weiterhin an der Photosynthese teil, wodurch die Zwiebeln an Stärke und nützlichen Substanzen gewinnen. Entfernen Sie nur Samenkapseln. Entfernen Sie die Stiele nach dem letzten Welken.

Sie müssen auch die frühen Knospen herausziehen, die sich in ein paar Monaten nach dem Pflanzen zu bilden versuchen. Dies geschieht, damit die Zwiebel die Substanzen nicht für ihren Anbau ausgibt, sondern bis zum nächsten Jahr verstärkt.

Lilien im Winter

Viele Sorten sind frostbeständig und vertragen die Winterperiode mittlerer Breiten. Sie müssen sich jedoch noch verstecken, um die Winterbedingungen angenehmer zu gestalten.

Dazu benötigen Sie trockenes Laub und Lappenmaterial. Decken Sie die Zwiebeln mit einem Laub von zehn Zentimetern. Decken Sie das Oberteil mit einem Tuch ab und drücken Sie es mit Brettern nach unten, damit es nicht durch den Wind wegfliegt.

Gehen Sie im Frühjahr in Deckung, wenn noch Schnee auf dem Boden liegt. Die Zwiebeln werden nicht geschädigt, aber die Keimung der Triebe wird beschleunigt. Wenn Sie die Isolierung spät entfernen, gibt die Lilie schwache Triebe.

Wie man Lilien im Winter hält

Wenn Sie jedoch sehr kalte Winter oder Sorten haben, die überhaupt nicht kalt sind (Candidum, königliche Lilie), müssen Sie sie ausgraben und an einem Ort mit frischer Luft, mäßig feucht, aber auch mäßig trocken aufbewahren. Die Lagertemperatur sollte kühl sein. aber nicht unter null.

Entfernen Sie vor der Lagerung das Substrat von den Glühbirnen und trocknen Sie es ab. Der Torf wird in den Vorratsbehälter gegossen und die Zwiebeln werden darauf gelegt und dann wieder mit Torf bedeckt. So füllen Bälle den Behälter zu 2/3.

Optional werden die Zwiebeln jedoch in einen Beutel mit rohem Torf gelegt. Die Packung wird so zusammengebunden, dass Luft zurückbleibt und an einen dunklen, warmen Ort gestellt. Kinder sollten in ein paar Monaten erscheinen. Nach ihrer Bildung werden die Zwiebeln in Torfgefäße gepflanzt, so dass die Oberseite der Schuppen über dem Torf liegt.

Fast vor dem Pflanzen werden die Lilien im Keller aufbewahrt, aber achten Sie darauf, dass die Temperatur nicht zu niedrig ist. 15 Tage vor dem Einpflanzen werden die Töpfe in den Raum gebracht und beginnen zu gießen.

Lilien wachsen aus Samen

Die Vermehrung von Lilien durch Samen ist ein langer Weg, aber mit ihm können Sie eine große Anzahl von Blumen wachsen. Sämlinge, die im Herbst nach dem Trocknen der Kisten gesammelt wurden. Im Februar oder März für Setzlinge gepflanzt.

Samen für 15 Stunden in einer Lösung von Zinksulfat getränkt. Dann in Behältern mit gekochter Erde gepflanzt. Die Zusammensetzung der Bodenmischung umfasst Gartenerde, Humus, Sand und Torf.

Samen bis zu einer Tiefe von 0,5 cm einpflanzen, dann mit einer Folie abdecken und die Schachtel an einen dunklen Ort mit einer Temperatur von +20 ° C bis +25 ° C bringen. Wenn die Samen keimen, wird der Unterschlupf entfernt und die Sämlinge in die Sonne gelegt. Während dieser Zeit müssen Sie die moderate Bodenfeuchtigkeit überwachen.

Nachdem die Blätter erscheinen, wird jeder Sämling in separate Töpfe umgepflanzt. Ende Mai oder Anfang Juni werden die Sämlinge bereit sein, in offenes Gelände zu verpflanzen.

Reproduktion von Lilienschuppen

Diese Methode ist für alle Sorten geeignet. Aus einer Zwiebel der Mutter wachsen bis zu hundert neue Lilien. Als Spender können Sie gekaufte und eigene Knollen verwenden. Es wird empfohlen, Ende August eine Zuchtwaage zu nehmen.

Habe die Glühbirne gut gewaschen. Trennen Sie gesunde Schuppen davon. Dann werden sie 30 Minuten in einer Lösung von Kaliumpermanganat - 0,3 g pro Liter Wasser - eingeweicht. Getrocknet und mit Sägemehl verpackt.

Halten Sie die Waage bei Raumtemperatur warm. Nach anderthalb Monaten erscheinen Zwiebelschuppen auf der Waage. Danach den Beutel für zwei Monate in den Kühlschrank stellen, um ihn zu schichten.

Nach Ablauf der vorgesehenen Zeit werden die Zwiebeln getrennt und in nahrhafte und lockere Erde umgepflanzt. Nach dem Erscheinen der Triebe setzen Kästen die Sonne frei. Erwachsene Setzlinge werden im Mai oder Juni auf Freiland gebracht.

Bully Reproduktion Lilien

Die Methode, mit Zwiebeln zu züchten, ist auch ziemlich gut, aber es gibt ein Minus, das heißt, nicht alle Arten von Lilien bilden sie. Die häufigsten Zwiebeln kommen bei asiatischen Hybriden vor.

Am Ende der Blüte können Blumenzwiebeln gesammelt werden, da sie zu diesem Zeitpunkt am einfachsten zu trennen sind. Das Material wird in ein Band gewickelt und in den Kühlschrank gestellt. Nach 15 Tagen beginnen sie Wurzeln zu bilden. Sobald dies geschieht, pflanzen Sie die Zwiebeln sofort im Freiland. Die Landetiefe beträgt zwei oder drei Zentimeter.

Fortpflanzung von Lilienstecklingen

Die Vermehrung durch Stecklinge wird hauptsächlich für wichtige Sorten verwendet. Stecklinge nehmen Sie am besten vor der Knospenbildung. Der Spross ist in ca. 8 cm große Teile geteilt und einfach in offene Erde gepflanzt.

Den Stiel schräg auf die Blätter vertiefen. Stecklinge müssen ständig wässern. Ein Blattstiel ist ein Blatt mit einem Teil des Stiels, der vor Beginn der Blüte geschnitten wird.

Es wird in einen Behälter mit hellem Boden gepflanzt und mit einer Folie bedeckt. Manchmal wird mäßig gegossen. Nach 20-30 Tagen wird verwurzelt und die Pflanze kann auf der Straße gepflanzt werden.

Krankheiten und Schädlinge von Lilien

Graufäule (Botrytis) - erscheint als braune Flecken, die gräulich werden. Zuerst bedeckt die Krankheit die Stängel und Blätter und dann die Blume. Die Ursache für Botrytis ist die Feuchtigkeit des Bodens und plötzliche Temperaturänderungen. Behandeln Sie die Pflanzen mit einer Fungizidlösung, um diesen Pilz zu bekämpfen.

Fusarium - flexibel, die Birne schlagend. Äußerlich ist das Vorliegen der Krankheit nur schwer zu erkennen. Die Entwicklung und Blüte des Pilzes stört nicht, aber im Winter stirbt die betroffene Zwiebel. Die Ursache von Fusarium ist Feuchtigkeit und Befruchtung, infiziert mit Sporen. Um mit dem Pilz fertig zu werden, muss eine Zwiebel gegraben, in eine Grundierungslösung getaucht und der Boden mit Kupfersulfat behandelt werden.

  • Wenn der Herbst in Ihrer Region zu regnerisch ist, tolerieren die östlichen Lilien keine Überwinterung. Im Regen müssen sie mit Wachstuch bedecken und es nur entfernen, wenn es trocken wird.
  • Es gibt mehrere Gründe für das schnelle Verwelken von Blumen. - Der erste ist ein niedriger Bereich, da die Lilien einen Überschuss an Feuchtigkeit erfahren. Die zweite ist die Überhitzung des Bodens. Um dies zu vermeiden, muss das Grundstück gemulcht werden.
  • Düngen Sie Lilien im Allgemeinen nicht mit Gülle und organischen Stoffen.. Solche Verbände wirken sich schlecht auf Pflanzen aus und sind anfällig für Krankheiten.
  • Es kommt auch vor, dass die Blüten von Lilien kleiner werden. - Dies kann mehrere Gründe haben. Vielleicht sollten sie sitzen, wenn sie mehr als 4-5 Jahre am selben Ort gelebt haben. Es ist auch ein Mangel an Fütterung möglich.
  • Wenn die Lilien zu nahe beieinander gepflanzt werden, sind auch ihre Blüten klein. Achten Sie außerdem auf die Zwiebeln, denn zwischen ihnen und den Blüten besteht eine direkte Verbindung: Eine kleine Zwiebel bedeutet eine kleine Blume.

Spinnmilbe - kleine rote Parasiten. Sie ernähren sich von Pflanzensaft. Nach ihrem Erscheinen kräuseln sich die Blätter in eine Röhre und trocknen. Das Besiegen des Schädlings hilft der Seifenlösung, die die gesamte Pflanze besprühen muss. Wenn es nicht hilft, kaufen Sie spezielle Chemikalien für Zecken.

Lily Beetle - Roter Schädling, der Blattkäfern gehört. Es ist leicht auf einer grünen Pflanze zu sehen. Der Käfer frisst die Blätter und lässt nur den Stamm übrig. Schützen Sie Blumen vor dem Schädling, wenn Sie regelmäßig das Laub inspizieren und den Käfer entfernen.

Medizinische Eigenschaften von Lilien

Weiße Lilie enthält nützliche Substanzen wie Flavonoide, Saponine, Proteine, Alkaloide, Vitamin C, Eisen, Bor, Zucker, Schleimhäute und Tannine. Zur Herstellung von Arzneimitteln aus Blüten, Blättern, Wurzeln, Zwiebeln, Stielen, Trieben und Pollen.

Die Pflanze hilft erfolgreich bei Verbrennungen, Wunden, Erkältungen, Bronchitis, Rheuma und Sehstörungen. Medikamente auf Lilienbasis erleichtern den Verlauf von Krebs und Tuberkulose.

Tinktur aus weißer Lilie

Tinktur gegen Krebs: mahlen Sie vier geriebene Zwiebeln, füllen Sie sie mit zwei Gläsern Alkohol mit einem Gehalt von 96% und stellen Sie die Tinktur 14 Tage lang in den Kühlschrank. Nehmen Sie das Medikament morgens und mittags für zwei Esslöffel ein.

Tinktur gegen Arthritis: Nehmen Sie eine Flasche, füllen Sie sie zur Hälfte mit frischen Blütenblättern und füllen Sie sie 5 cm höher mit Alkohol oder Wodka. Das Arzneimittel sechs Wochen lang in den Kühlschrank geben. Die Tinktur muss mehrmals täglich mit einem Wattestäbchen an einer wunden Stelle eingerieben werden.

Kauf und Lagerung von Lilienknollen

Effizient, komfortabel und soooo schnell. Wenn Sie 3-4 Pfund pro Woche verlieren müssen. Lesen Sie hier mehr.

Worauf müssen Sie beim Kauf von Glühbirnen als Erstes achten? Über den allgemeinen Zustand des Sämlings. Es sollte groß, fleischig und gesund sein und die Schuppen sollten nicht übergetrocknet sein.

Bevor die Zwiebeln in das Blumenbeet gepflanzt werden, müssen sie in einer Verpackung an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt werden. Dazu geeigneter Keller oder Bodenschublade des Kühlschranks. Pflanzenmaterial sollte gelegentlich überprüft werden. Wenn der Keimling zu keimen begann, beschneiden Sie ihn ein wenig auf das Wachstum des Stängels. Diese Maßnahme hilft, eine Verformung des Sprosses zu vermeiden. Wenn im Herbst ein Liliensetzling gekauft wird, denken Sie daran, dass die Pflanze später Mitte Oktober gepflanzt werden kann.

Platz zum Anpflanzen von Lilien

Abgemagerter Stepanenko: Ich wog 108 und jetzt 65. Nachts trank sie warm. Lesen Sie hier mehr.

Platz zum Pflanzen von Lilien, nämlich asiatischen, östlichen und östlichen Hybriden, ist an einem sonnigen Standort mit Windschutz besser zu wählen. Geschweifte Liliensetzlinge nehmen Halbschatten wahr. Sie mögen es, wenn der untere Teil im Schatten und der obere Teil in der Sonne liegt. Um dies zu erreichen, werden andere Pflanzen in der Nähe der Lilien gepflanzt, die die Erdoberfläche beschatten:

Ein Lilienblumengarten wird am besten in Gruppen von bis zu 7 Stück unter anderen Stauden gepflanzt. Nachdem die Blüten erblüht sind, brechen verblasste Knospen ab. Damit sie das Aussehen des Blumengartens nicht beeinträchtigen.

Die Hauptsache für Lilien ist, keinen Platz im Flachland zu wählen, damit kein Wasserstau entsteht. Da in diesem Fall die Pflanzen oft weh tun.

Tipp! Ein idealer Ort zum Pflanzen von Lilien ist eine erhöhte Fläche.

Bodenvorbereitung

Ich konnte loswerden ARTHROSE UND OSTEOCHONDROSE PRO MONAT! Operationen sind nicht erforderlich. Lesen Sie hier mehr.

Lilien lieben weiche, durchlässige Erde. Daher sollte der Boden vor dem Pflanzen von Sämlingen bis zu 30-40 cm tief gegraben werden. Wenn der Boden Lehm ist, wird in diesem Fall beim Graben Sand von 1 kg pro Quadratmeter verwendet. Um sandigen Boden uchuchshit hinzufügen Torf. Um die Fruchtbarkeit zu verbessern, genügen ein oder zwei Eimer pro Quadratmeter. Bevor Sie mehrjährige Pflanzen anpflanzen, können Sie Phosphat-Kalium-Dünger (ca. 100 Gramm pro Quadratmeter) herstellen. Wenn Sie Blumen richtig düngen, benötigen sie bis zu 3 Jahre lang keine zusätzlichen Verbände.

Lilien fühlen sich in der sauren Reaktion des Bodens schlecht. Wenn nötig, ist das Land Kalkstein. Um den Boden leicht alkalisch oder leicht sauer zu machen, können Sie Kreide oder Holzasche herstellen, durchschnittlich 200 Gramm pro Quadratmeter.

Lily Pflanzzeit

Die meisten Arten von Liliensämlingen werden Ende August und Anfang September nach der Blüte gepflanzt oder verpflanzt. Oder, wenn die Lampen im Frühjahr gekauft wurden, Anfang Mai. Einige Arten wie asiatische Lilien können auch im Sommer umgepflanzt werden. Dies kann jedoch unter der Bedingung geschehen, dass die Setzlinge einen Erdklumpen ausheben. Lilienblühende Lilien wie Oriental und Henry werden am besten im Frühjahr gepflanzt, da sie im Herbst weiterhin Zwiebeln bilden.

Um ein Eindicken der Pflanzen zu verhindern, werden sie verpflanzt und aufgeteilt:

  • Asiatisch - in 3-4 Jahren,

Curly und American - in 5-7 Jahren.

  • Röhrenförmig und orientalisch - in 4-5 Jahren

Blumenzwiebeln pflanzen

Vor dem Einpflanzen von Lilien in den Boden müssen diese 30 Minuten in einer Lösung aus Kaliumpermanganat eingeweicht werden. Es ist notwendig, 5 Gramm der Substanz in 10 Litern Wasser zu verdünnen. Da die Schuppen und Wurzeln schnell trocknen, müssen die Zwiebeln nicht getrocknet werden.

Die Pflanztiefe hängt vom Durchmesser der Zwiebel ab. Graben Sie für große Zwiebeln Löcher mit einer Tiefe von bis zu 20 cm, für kleine bis zu 10 cm. Legen Sie eine Schicht Sand auf den Grund des Lochs. Begradigen Sie die Wurzeln der Pflanze, legen Sie sie auf ein sandiges Kissen und bedecken Sie das Loch mit Erde. Die Einkerbungen zwischen den Sämlingen sollten 25-35 cm betragen. Für den Winter sind gepflanzte Lilien am besten mit etwas bedeckt. Zum Beispiel trockene Blätter oder Fichtenzweige. Im Frühjahr ist kein Unterschlupf nötig, es wird ausgebaut.

Schau dir das Video an! Tipps zum Anbau von Lilien von einem erfahrenen Gärtner

Lily kümmert sich

Lily ist nicht sehr skurril in der Pflege. Während der Blüte sollten sie mäßig gewässert werden. Wenn in der Hitze wenig Feuchtigkeit im Boden ist, müssen Sie die Pflanze reichlich gießen. Nachdem die Lilien ottsvetut, können Sie weniger häufig gießen oder ganz aufhören zu gießen.

Am Ende der Blüte muss die Pflanze beschnitten werden. Es ist notwendig, den größten Teil des Stammes zu belassen, um die weitere Entwicklung des Sämlings anzuregen. Das Schneiden der Zwiebeln in einer Höhe von 10-20 cm erfolgt am besten schräg, damit kein zusätzliches Wasser in das Innere gelangt.

Kurz vor dem Überwintern sollten Landungen mit Torf gemulcht werden.

Es ist wichtig! Vor dem Schutz der Pflanzen sollte darauf geachtet werden, dass das Land trocken war. Als ob der Boden nass wäre, kann es zu Fäulnis kommen.

Als Unterschlupf können Sie Sägemehl, Folie, trockene Blätter und Fichtenzweige verwenden.

Lily Dünger

Lilien reagieren wie andere Zwiebelblumen sehr empfindlich auf Mineraldünger. Erfahrene Gärtner empfehlen den Kauf von Düngergranulat. Sie sind speziell für Zwiebelpflanzen entwickelt worden. Aber Sie müssen darauf achten, welche Düngemittel gekauft werden. Es gibt Herbstliche, die keinen Stickstoff enthalten, und Frühjahrliche, die Stickstoff enthalten. Der Standort der Blüten sollte zweimal im Jahr mit Mineralien gedüngt werden: Mitten im Herbst und im Frühjahr, wenn die ersten Sprossen erscheinen.

Organische Düngerzwiebeln vertragen sich nicht gut. Da sie zur Entstehung und Ausbreitung verschiedener Pilzkrankheiten beitragen können. Um die Pflanze vor Schädlingen zu schützen, ist es notwendig, Holzasche herzustellen. Zur Vorbeugung von Krankheiten sollte bis zu dreimal im Jahr mit einer Lösung von 1% Bordeaux-Flüssigkeit gesprüht werden.

Geheimnisse der wachsenden Lilien

  • Lilien lieben die Halbschatten. Idealerweise liegt der obere Teil in der Sonne und der untere Teil im Schatten. In ihrer Nähe können Sie verkümmerte Pflanzen pflanzen, die die "Beine" der Blume beschatten. Dann wird es nicht austrocknen,
  • Asiatische Lilien lieben es nicht, Kalk im Boden zu machen. Sie sollten auch daran denken, dass sie 2 Mal im Jahr transplantiert werden müssen,
  • Orientalische Lilienknollen sollten beim Aussteigen nicht trocken sein.

Lily Vermehrung

Die beliebteste und einfachste Art, Lilien zu vermehren, ist die Aufteilung der Zwiebeln während der Transplantation. Dies muss erfolgen, wenn die Anlage mehrere Jahre alt ist. Da die Verdickung der Blüten kleiner wird. Wenn wir die Zwiebeln rechtzeitig teilen, werden sie nächstes Jahr blühen. Einige können kleine Zwiebeln bilden. Sie sind am Stiel etwas höher als die Hauptbirne. Für die Aufzucht ist es notwendig, die Zwiebel vorsichtig vom Stiel zu trennen und getrennt zu pflanzen. Solche Sämlinge beginnen erst im zweiten oder dritten Jahr zu blühen.

Es gibt Arten von Lilien, die Zwiebeln bilden. Diese Stängelknollen befinden sich am Stängel der Pflanze. Solche Zwiebeln werden am Ende des Sommers geerntet, wenn sie trocken werden und von selbst abfallen können. Die Zwiebeln haben bereits Wurzeln und können bereits 3 bis 4 cm flach in den Boden gepflanzt werden. Für den Winter müssen diese Sämlinge mit Blättern bedeckt werden. Solche Zwiebeln werden in 2-3 Jahren blühen.

Lilien können noch Schuppen züchten. Dies ist der schwierigste Weg, um Blumen zu züchten. Chushui leicht zu trennen. Es sollte die Stelle des Zerreißens der Schuppen handhaben. Для этого понадобится древесная зола или марганцовка. Чешуи высаживают в землю, втыкая их через 5-6 см в песчаную подушку, насыпанную на дно неглубокой траншейки. Такие саженцы необходимо высаживать весной. Осенью из них уже получатся полноценные луковички.

Fazit

Нет никаких ограничений по высадке лилий, так как нет особых сложностей по выращиванию и уходу за растениями. Auch Allergiker können diese Blume bewundern. Die Hauptsache, Sorten ohne Geruch zu wählen. Und da die Lilien nicht skurril sind, erfordert der Anbau von Blumen nicht viel Zeit und Mühe.

Schau dir das Video an! Lilienanbau - Pflanzen und Gärtnern

Sehen Sie sich das Video an: Grünlilie die Wunderpflanze 5 Fragen 5 Antworten (April 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send