Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Hortensia serrata: Anbaubedingungen, Sortenbeschreibung

Pin
Send
Share
Send
Send


Hortensien sind Strauchblumen mit hervorragenden dekorativen Eigenschaften, für die sie in der Landschaftsgestaltung geschätzt werden. Das historische Heimatland der Kultur ist Asien und Südamerika, und es wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts auf dem Territorium Europas eingeführt. Bis heute haben Züchter mehr als 80 Pflanzenarten gezüchtet, aber die beliebteste Hortensie ist die gezackte Drossel. Die Sträucher dieser Blume haben eine flauschige Krone, so dass sie nicht nur für sich allein gut aussehen, sondern sich auch gut für die Erstellung von Hecken eignen.

allgemeine Informationen

Hortensia Bluebird serrate (Beschreibung folgt) ist in Japan weit verbreitet. In diesem Land werden Blumen zum Veredeln und Gärtnern sowie zum Dekorieren von Gärten und Parkanlagen verwendet. Sträucher können bis zu einem Meter oder mehr hoch werden, und die Breite ihrer Kronen übersteigt häufig eineinhalb Meter, weshalb sie großen grünen Kugeln ähneln.

Viele Gärtner mochten diese Sorte mit hellen Knospentönen, dekorativem Aussehen und einfacher Pflege. Hortensia Bluebird (das Foto der Pflanze ist in seiner Schönheit auffällig) ist unprätentiös, sodass es sich unter fast allen klimatischen Bedingungen auf verschiedenen Bodenarten gut anpasst. Die Blütenstände dieser Sorte sind wirklich einzigartig. In der Mitte befinden sich kleine Knospen, die rosa oder leuchtend rot mit blauen Staubblättern sein können, und an den Rändern befinden sich Blumen mit einem Durchmesser von drei Zentimetern. Es ist bemerkenswert, dass die Farbe der Blütenblätter je nach dem Säuregrad des Bodens variieren kann, der häufig für die Gestaltung des Landes verwendet wird.

Besonderheiten

Schauen wir sie uns genauer an. Hydrangea Bluebird Serrate unterscheidet sich von seinen Gegenstücken durch viele Kriterien. Unter den Hauptunterschieden unterscheiden die Züchter folgende:

  1. Büsche mit einer üppig grünen Krone und großen Blättern ausbreiten.
  2. Liebe für viel Sonnenschein und Feuchtigkeit.
  3. Stärker versteifter Rumpf.
  4. Ein leistungsfähiges und gut entwickeltes Wurzelsystem, das sich in einer relativ geringen Tiefe befindet, sodass die Düngung sehr schnell zu Ergebnissen führt.

Zusätzlich zu all dem hat diese Sorte eine längere und aktivere Blütezeit. Mit der richtigen Pflege können Sie von Hochsommer bis Herbst die unglaubliche Schönheit des Busches genießen. Erwähnenswert ist auch die Winterhärte von Bluebird mit Hortensie. Die Pflanze verträgt zwanzig Grad Frost und ist daher in vielen Regionen unseres Landes gut geeignet.

Landefunktionen

Diesem Aspekt sollte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Wie bereits erwähnt, gehört Bluebird (Bluebird) zu den Pflanzen, die Wärme und Sonnenlicht lieben. Wenn sie auf offenem Boden gepflanzt werden, ist es daher sehr wichtig, den Standort korrekt zu bestimmen. Es ist am besten, Sträucher in der Nähe von Gebäuden oder Bäumen zu pflanzen, die einen Schatten für sie erzeugen können. In einem Umkreis von drei Metern um die Hortensie sollten jedoch keine anderen Pflanzen vorhanden sein, die dem Boden Feuchtigkeit und Nährstoffe entziehen, was sich negativ auf das Wachstum und die Entwicklung der Blüte auswirkt.

Es ist am besten, die Setzlinge im mittleren oder späten Frühjahr auf Freiland umzupflanzen, damit sie Zeit haben, sich vor dem Einsetzen des kalten Wetters an einen neuen Ort zu gewöhnen und stärker zu werden. Die Breite des Lochs sollte etwa einen halben Meter und die Tiefe 60 cm betragen.Zwischen den Büschen müssen Sie sich mindestens anderthalb Meter zurückziehen, damit sich jeder von ihnen wohlfühlt. Hydrangea Bluebird serrate passt sich jedem Bodentyp gut an, aber die ideale Option für die Kultivierung ist das Substrat, für dessen Herstellung zwei Teile Blattboden und Humus sowie ein Teil Sand und Torf benötigt werden. Sie können der Mischung auch etwas Harnstoff sowie organische und komplexe Düngemittel hinzufügen.

Sträucher Inhalt

Lassen Sie uns diesen Aspekt genauer betrachten. Viele Gärtner sind der Meinung, dass einer der anspruchslosesten Ziersträucher die Hortensiensägezahndrossel ist. Und das Pflanzen und Pflegen der Pflanze ist sehr einfach und wird nicht viel Ärger verursachen. Wenn Sie sie anbauen, sollten Sie daran denken, dass Sträucher Wärme und Feuchtigkeit lieben. Deshalb sollten sie regelmäßig gießen und für den Winter erwärmt werden. Außerdem sollte der Boden regelmäßig geflutet werden, um das Wurzelsystem mit Sauerstoff zu versorgen und Unkraut zu entfernen.

Erfahrene Gärtner empfehlen die Einhaltung folgender Regeln:

  1. Das Gießen sollte jeden Tag erfolgen, und wenn der Sommer zu heiß und trocken war, können Sie ihn auf das 2-3-fache erhöhen. Mutterboden sollte immer nass bleiben.
  2. Obwohl die Hortensie Wärme liebt, ist es dennoch sehr wichtig, dass sie Schatten spendet, da direktes Sonnenlicht den Boden schnell austrocknet und Verbrennungen auf den Blättern hinterlässt.
  3. Die Deckung sollte in drei Schritten erfolgen: während der Transplantation auf Freiland, während der aktiven Vegetationsperiode und zu Beginn der Blüte. Verwenden Sie dazu stickstoffhaltige und komplexe Mineraldünger, die nach Anleitung mit Wasser verdünnt und in den Boden gegossen werden.

Hier sollte eigentlich alles auf die Pflege der Anlage achten. Die oben genannten Empfehlungen werden ausreichen, um sicherzustellen, dass Bluebird gezackte Hortensie gut wächst und Sie immer mit seiner Schönheit erfreut.

Winterhärte

Bei Temperaturen über -28 ° C muss der Strauch sortenabhängig für den Winter abgedeckt werden.

Die Hortensie wird auf einem mit Mist oder Kompost gedüngten Substrat gepflanzt. Der Strauch mag feuchte, lehmige Böden. Der Untergrund ist sehr dicht, Sie sollten die Ränder mit einer Schaufel von unten ausheben, den Boden unten mit Sand oder Kies mischen, um die Pflanze zu entwässern. Nach dem Pflanzen die Büsche reichlich gießen, bei Regenwetter. Es sollte um eine fünf Zentimeter dicke Schicht Mulch verteilt werden, um die Verdunstung zu verringern.

Entfernen Sie im Frühjahr die oberen Knospen, um die Expansion des Strauchs zu stimulieren. Es ist auch an der Zeit, verblasste Blüten zu entfernen, die die Knospen im Winter vor Frost schützen. Alte, trockene Triebe werden in einer Höhe von 2-5 cm über dem Boden geschnitten.

Im Herbst bedecken wir den Hauptteil der Hortensie mit trockenen Blättern. Empfindliche Sorten können mit Stroh oder anderem trockenen Material umwickelt und mit einem Tuch oder einer Folie umwickelt werden. Die Wurzeln widerstandsfähigerer Pflanzen mit einer dicken Schicht Trockenmulch bedecken. Hortensien, die in der Nähe von Hecken oder Bäumen wachsen, benötigen für den Winter keinen Schutz.

Zucht

Im Sommer vermehrt sich die Hortensie durch grasartige Stecklinge von jungen, nicht blühenden Trieben. Vor dem Eingriff muss die Pflanze gründlich mit Feuchtigkeit gesättigt werden, bevor Stecklinge entnommen werden. Wassergesättigte Triebe wurzeln leichter. Sämlinge werden für Sämlinge ausgewählt, die mindestens zwei Blattknoten haben. Herbst und Winter junge Pflanzen sollten in einem warmen Gewächshaus gehalten werden.

Pilchat hortense kann durch Schichtung vermehrt werden. Im Frühjahr sollten Seitentriebe auf den Boden gedrückt und mit Erde bedeckt werden, damit die Enden der Triebe über dem Boden herausragen. Befestigen Sie die Spitzen der Triebe an den Requisiten.

Hortensien werden jedes Jahr im Frühjahr mit einem Mehrkomponentendünger gefüttert. Auf alkalischem Boden wachsende Sträucher erfordern zusätzlich eine regelmäßige Ausbringung von Mist oder Kompost. Durch die Versauerung des Bodens und das Vorhandensein von Elementen wie Eisen und Aluminium können Sie intensiv blaue Farben genießen. Wenn wir in sauren Böden rosafarbene Hortensiensorten anbauen, alkalisieren wir den Boden jedes Jahr (75 g Kalk pro 1 m²).

Hortensie erfordert eine regelmäßige Bewässerung, insbesondere bei Dürreperioden. Wenn wir Sorten mit blauen Blüten anbauen, lohnt es sich, dem Wasser Aluminiumsalze zuzusetzen. Dank des Salzes wird die Farbe intensiver.

Krankheiten und Schädlinge

Zu viel Kalzium im Boden kann Blattchlorose verursachen. Wenn Sie eine Gelbfärbung oder Weißfärbung der Blattplatten bemerken, verwenden Sie Blattdünger mit Eisen. Der Boden wird mit Torf, Rindenschrot oder Ammoniumsulfat angesäuert.

Ein häufiger Schädling der Hortensie ist Blattlaus. Schäden an jungen Blättern und das Auftreten von Pilzkrankheiten deuten auf das Auftreten von Blattläusen hin. Im Falle einer kleinen Anzahl von Parasiten werden sie von natürlichen Feinden - Marienkäfern und den gewöhnlichen Goldaugen - ausgerottet. Mit einer großen Invasion von Blattläusen können Sie erfolgreich mit selbst gemachten Abkochungen von Feldpflanzen kämpfen: Brennnessel (1 kg frische oder 200 g getrocknete Blätter mit kochendem Wasser gießen und 24 Stunden stehen lassen), Kamille oder Löwenzahnwurzeln. Wenn die Hausmethoden kein positives Ergebnis gebracht haben, wird ein Insektizid verwendet.

Zusammensetzung

Aufgrund der richtigen Form des Strauchs ist gezackte Hortensie eine ideale Ergänzung zu einem formalen Garten, in dem sie neben Lorbeer, Bergenie, Kamelie und Magnolie wachsen kann. An offenen Stellen kann man mit solchen Sträuchern wie Sanddorn, Geißblattkappe, Spirea, Shadberry oder Viburnum pflanzen. Im großen Garten sieht es vor dem Hintergrund immergrüner Sträucher, Eiben, Thujas und Zypressen wunderschön aus. Gute Nachbarn sind Azaleen und Rhododendren, die ähnliche Anforderungen an die Anbaufläche stellen. Aus ähnlichen Gründen kann Hortensie mit Farnen und Wirt bepflanzt werden.

Hortensienblüten eignen sich zur Erzeugung von Trockenblumen. Dazu werden die Blumen in Trauben zusammengebunden und an einem warmen, trockenen und schattigen Ort in Röschen aufgehängt.

Hortensia Stacheldrossel: Pflanzen und Pflege

  • Anlage bezieht sich auf Laubgehölze mit charakteristischen blauen und lila Blüten. Am häufigsten wird es in der Gestaltung der Landschaft auf einzelnen Standorten, Gruppenpflanzungen in Parks oder in Innenhöfen angebaut,
  • Blütenstände der Hortensie Bluebird sehen sehr schön und prächtig aus. Ihre Form ist flach und der Durchmesser beträgt 10 Zentimeter. In der Farbe gibt es schwebende Farben - von Pink über Purpur in der Mitte bis hin zu Hellpurpur und Hellblau an den Rändern (Hellblautöne sind charakteristisch für Individuen, die auf saurem Boden wachsen). Von Ende Juli bis Ende September ist eine üppige Blüte zu beobachten. In besonders intensiver Blüte junge Pflanzen
  • Gute Wachstumshortensie gesehen, wenn saure Bodenformulierungen verwendet werden. In diesem Fall ist es notwendig, die Blume mit reichlich Wasser zu versorgen und den Landeplatz vor Zugluft und Winden zu schützen. Der Busch ist nicht frostbeständig, daher muss er für den Winter abgedeckt werden, da er sonst gefriert.

Das Vorhandensein einer gezackten Hortensie-Drossel im Gartengrundstück wird das reiche Wissen des Gärtners perfekt hervorheben und dem Garten ein besonders gemütliches Aussehen verleihen.

Hortensia gezackte Preciosa

Es gibt einen weiteren sehr beliebten Strauch, der zur Gattung der gezackten Hortensien gehört. Es geht um Abwechslung Preciosa. Es zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Kompakte Blüte mit dichtem Stiel und schönen Blättern von 1 bis 1,2 Metern Länge,
  • Die Blüten bilden dichte Blütenstände mit gelblich-grüner, rosa und purpurroter Farbe.
  • Der Durchmesser der Blütenstände beträgt 12 Zentimeter, während die Farbe der Blüten nicht von den Säurewerten des Bodens abhängt.
  • Oft sind Blütenstände lokalisiert und fruchttragende Blütenstiele. In der Regel befinden sie sich in der Mitte, und unfruchtbare Blüten, die ihren Platz an den Rändern eingenommen haben,
  • Diese Option ist nicht ausgeschlossen, wenn nur leere Blüten im Blütenstand vorhanden sind.
  • Beim Pflanzen von Precioza sollten sonnige oder leicht schattige Gebiete mit guter Drainage und einer Fülle von Nährstoffen im Boden bevorzugt werden.

Vertreter dieser Klasse zeichnen sich durch eine sehr gute Winterhärte aus: Sie halten Frosteinwirkungen bis -23 Grad Celsius stand.

Im Winter sollten die Zweige zum Boden gebogen und mit einem Spinnvlies bedeckt werden. Vielleicht reicht ein solcher Unterschlupf für eine erfolgreiche Überwinterung. Einige Gärtner glauben jedoch, dass diese Art von Hortensie kalte Winter ohne die Verwendung von Schutzräumen verträgt, während sie ein ausgezeichnetes Aussehen und andere Eigenschaften beibehält. Vielleicht ist das wahr, aber in unseren Breitengraden höchstwahrscheinlich unklug zu riskieren.

Bepflanzung und Pflege von gezackten Hortensien

Wie oben erwähnt, für das erfolgreiche Anpflanzen von Hortensien zu HauseSie müssen sonnige, ruhige Gegenden ohne aggressive Zug- und Windeinflüsse wählen. Der Boden sollte sauer und trocken sein.

Wenn Sie die Pflanze selbst vermehren möchten, achten Sie auf die Schnittmethode, denn Er ist die wichtigste Fortpflanzungsmethode, obwohl in seltenen Fällen die Blüte gezüchtet und geschichtet wird und Samen. Damit das Pflanzgut gut genug ist, muss an der Stelle ein sogenannter Uterusstrauch platziert werden, der die 100% ige Garantie der Sorte bestätigt.

Zum Schneiden im Sommer Sie können Zweige mit Knospen nehmen, die Blütenstände entfernen und so abschneiden, dass mehrere Internodien auf ihnen vorhanden sind.

Unterschnitt muss schräg oben - gerade sein, unmittelbar nach dem oberen Zügel. Das verbleibende Blattpaar wird halbiert oder zu einem Drittel geschnitten. In diesem Fall wird die Verdunstungsfläche reduziert, was für die normale Entwicklung von Hortensien sehr wichtig ist. Der vorbereitete Schnitt kann mit einer Verbindung auf Heteroauxin-Basis behandelt werden, wonach er bis zu einer Tiefe von 1 cm direkt in den Boden gepflanzt wird. Die Bewurzelung erfolgt zu Hause im Gewächshaus oder im Freien. Damit das Pflanzen erfolgreich ist, muss das Pflanzenmaterial vor direkter ultravioletter Strahlung geschützt werden. Zu den weiteren Merkmalen der Pflege gehören rechtzeitiges Gießen und regelmäßiges Sprühen.

Es ist bekannt, dass die Hortensie serrata verträgt perfekt Angriffe von Schädlingen und Krankheitenes ist jedoch flaumigem Mehltau und Chlorose ausgesetzt. Die letztgenannte Krankheit befällt häufig Sträucher, die in Kalksteinböden oder Böden mit zu hohem Humusgehalt wachsen. Bei Krankheit färben sich die Blätter heller mit charakteristischen dunklen Adern. Um eine Pflanze zu heilen, muss sie 2-3 Mal mit einer Kaliumnitratlösung mit einer Geschwindigkeit von 4 behandelt werden0 Gramm pro Eimer Wasser. Nach dem Eingriff wird die Pflanze nach drei Tagen mit einer Kupfersulfatlösung im gleichen Verhältnis behandelt.

Wenn die Blume infiziert ist falscher MehltauDann erscheinen auf den Stielen und Blättern charakteristische ölige Stellen, die sich bald zu verdunkeln beginnen und an Größe zunehmen.

Weitere Merkmale der Hortensienpflanzung

Erfahrene Züchter beraten Pflanzen Sie ab Ende April gezackte Hortensien oder Anfang Maioder in der Mitte des ersten Herbstmonats, wenn der Temperaturbereich moderat wird. Bei der Auswahl eines Ortes ist zu beachten, dass die Pflanze besonders photophil ist und gerne Sonnenlicht in diffuser Form empfängt. Gleichzeitig wird auch in Gebieten mit Halbschatten eine gute Wachstumsproduktivität beobachtet.

Im Durchschnitt sollte die Grube mindestens 50 Zentimeter breit und tief sein. Beim Graben muss der Boden wie folgt gedüngt werden:

  • 2 Stück Humus,
  • 2 Teile Blattboden,
  • 1 teil torf,
  • 1 Teil Sand,
  • 20 Gramm Harnstoff,
  • eine bestimmte Menge von komplexen Düngemitteln, die streng nach den Anweisungen verwendet werden.

Bei der Herstellung einer Zusammensetzung von Hortensien sollten mindestens eineinhalb Meter Abstand zwischen den Pflanzen frei bleiben. Pflanzen Sie den Stiel so, dass sich der Wurzelhals in Bodennähe befindet. Nach dem Einträufeln des Sämlings wird dieser gewässert und mit einer Schicht Mulch bedeckt.

Grundregeln für die Pflege von Hydrangea serrata

Bluebird-Vertreter keine hohen Ansprüche an die Pflege stellen. Die Hauptsache ist, auf die grundlegenden Feinheiten in Form einer angenehmen Temperatur und eines stabilen Zugangs zu einer Feuchtigkeitsquelle zu achten. Dazu ist es besser, die Pflanze täglich zu gießen. Falls die durchschnittliche Tagestemperatur bei bleibt ab 25 gradsollte der Boden zweimal angefeuchtet werden. Wenn die Marke erreicht 30 grad - drei Mal. Es ist wichtig, dass das Land um den Strauch immer eine gewisse Feuchtigkeit behält, da die Pflanze sonst nicht voll wachsen kann und die Blütezeit langsam ist.

Um das Rhizom durch freien Zugang zu einer Feuchtigkeits- und Sauerstoffquelle zu stärken, sollten Sie den Boden in der Nähe der Pflanze regelmäßig lockern. Es ist jedoch wichtig, auf ein Merkmal wie eine hohe Wurzelbettung zu achten, weshalb eine tiefe Lockerung nicht empfohlen wird.

Zusätzlich zur Gewährleistung einer ausgewogenen Bewässerung muss die Blume während der Tageshitze zuverlässig vor den aggressiven Einflüssen direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Zu diesem Zweck können Sie künstliche Beschattungen mit selbst gefertigten abnehmbaren Vordächern erstellen. Die Pflege besteht aus Gießen, Auflockern und Abschatten.

Top Dressing und Dünger

Hinsichtlich Hortensiendüngerdann wird dieser Vorgang wie folgt durchgeführt:

  • Im Stadium der Knospenbildung und nach der Blüte sollte der Strauch mit einer Mischung aus einem Kilogramm Torf, einem Kilogramm trockenen Blättern und 500 Gramm Humus gewässert werden, die mit zweieinhalb Litern aufgegossenem Wasser verdünnt werden
  • Готовую смесь используют для полива растения на протяжении всего периода цветения. При этом раз в неделю прикорневая зона обрабатывается компостом или сухой травой,

Es ist zu beachten, dass Hortensien schlecht auf Kalkdünger, Kreide oder Holzasche reagieren. Daher sind solche Produkte kontraindiziert.

Bei der Verwendung von Stickstoffdüngern ist besondere Vorsicht geboten. Wenn es zu viele gibt, wird die Blüte übermäßig reichlich, was zur Folge haben kann, dass der Strauch beschädigt wird. Harnstoff oder verfaulter Kompost sollten nur in den frühen Phasen der Vegetationsperiode in streng mäßigen Mengen angewendet werden.

Zusätzlich zum regelmäßigen Gießen und Düngen sollte gezackte Hortensie beschnitten werden. Diese Prozedur wird am besten im Herbst durchgeführt. Während der Arbeit müssen trockene, schwache, unebene oder beschädigte Triebe entfernt werden. Es ist auch wichtig, die Pflanze von den Blättern und unbelebten Blütenständen des letzten Jahres zu reinigen. Um das Wachstum zu stimulieren, können Sie alle Triebe für 2-3 Knospen beschneiden.

Welche Probleme können in verschiedenen Stadien der Hortensienpflege auftreten?

Hortensia versteht sich gut. in unseren Bedingungen und anderen wählerischen Charakter. Damit der Anbau jedoch so erfolgreich wie möglich ist, ist es wichtig, ihn rechtzeitig vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, zu düngen und zu gießen. Viele Gärtner stehen vor einigen Probleme während der Bodenlockerung, was durch die Nähe der Wurzeln zum Boden erklärt wird. Um solche Situationen zu vermeiden, sollte der Boden in einer Tiefe von nicht mehr als vier bis fünf Zentimetern gelockert werden.

Und obwohl die Pflanze Bluebird eine ausgezeichnete Winterhärte hat, bis es zumindest ist 4-5 Jahre ohne den einsatz von unterständen geht das nicht.

Auch der Schutz des Strauches ist beim Anbau in den nördlichen und kalten Regionen obligatorisch. Die Vorbereitungen für den Winter werden wie folgt durchgeführt:

  • In der Anfangsphase sollte ein Sanitärschnitt durchgeführt werden.
  • Danach werden Phosphor- und Kaliumdünger unter den Busch gestreut,
  • Bei einem starken Temperaturabfall auf -5 Grad muss der Strauch mit Plastikfolie abgedeckt werden.
  • Wenn die Temperatur auf -20 Grad sinkt, müssen die Äste zum Boden gebogen und mit Metallklammern gesichert werden. Die Deckschicht wird mit Sägemehl, Tannenzweigen oder alten Decken verlegt,
  • Wenn es bis zu -30 Grad kalt ist, wird der Strauch mit einem Metallgitter umwickelt, mit Ziegeln bedeckt und mit warmer Kleidung bedeckt.

Wenn Sie die Hortensie richtig für den Winter vorbereiten, beginnen die Pflanzen im Frühling schnell zu wachsen.

Root-System

Breit ausgebreitetes faseriges Wurzelsystem bis zu 40 cm tief. Die große Fläche der Saugfläche und die flache Einstreu des Wurzelsystems bestimmen die schnelle Reaktion der Pflanze auf Dünger und Bodenverschmutzung.

Die Länge des Blattes ist etwas kürzer als die der nächsten großblättrigen Verwandten - bis zu 12 Zentimeter. Oval, an den Enden spitz, haben sie an den Rändern der Kerbe, ähnlich einer Säge. Sie sind eine Visitenkarte und ein charakteristisches Merkmal der gezackten Hortensie.

Art des Blütenstandes - Durchmesser der Rispe des Korymboids bis zu 8 Zentimeter. In der Mitte der Rispe befinden sich viele kleine, fruchtbare, weiß-blaue oder weiß-rosa Blüten, die zur Kreuzbestäubung befähigt sind. Die Ränder des Blütenstandes sind mit größeren vierblättrigen sterilen Blüten verziert, die keine Fortpflanzungsorgane haben. Nach der Blüte haben sie eine einfarbige milchig-rosa oder blaue Farbe.

Starke verzweigte Rinde eines Busches verbirgt sich unter einem prächtigen Hut aus Blütenständen und Laub und ist fast nicht sichtbar. Er hat Höhe bis zu 1,5 Meteran der Basis der stärksten, niedrigen Zweige.

Winterhärte Hydrangea serrate nimmt im Laufe der Jahre zu. All das junge Sträucher ohne ausnahme denn der Winter muss Zuflucht suchen.

Hortensie fühlt sich im südlichen Winter wohler, Temperaturen unter -40 ° C werden extrem sein schwierig. Das südliche Klima ist geeignet oder Klima Zentralrussland mit einer Wintertemperatur von nicht weniger als -25 ° C

Schutzmöglichkeiten für den Winter:

  • Stapeln und mit einer Plastiktüte bedecken - Winter bis -5 ° C
  • Binde einen Busch mit einem Seil. Spud hoch und werfen Sägemehl, Fichte Fichtenzweige. Decken Sie die Oberseite mit mehreren Schichten Plastikfolie ab und sichern Sie sie mit Holzbrettern. Diese Methode hilft, um zu überleben Winter bis -15 °.
  • Maximal geschnittene trockene Triebe. Markieren Sie Bündel von 1-2 Zweigen, biegen Sie sich zum Boden und sichern Sie sie mit Holzklammern. Werfen Sie den Strauch mit Sägemehl, Fichtenzweigen, trockenen Blättern, bedecken Sie ihn mit einem Schaffellmantel oder einem alten Plaid. Legen Sie mehrere Schichten Polyethylen darauf und befestigen Sie sie mit Brettern oder Ziegeln. Die Methode passt für Winter -15 bis -20 ° C.

Es ist wichtig! Verwenden Sie für eine maximale Isolierung einen Metallgitterrahmen, der mit alten Kleidungsstücken abgedeckt werden kann. Es ist möglich, eine Konstruktion anstelle eines Gitters einem Ziegelstein aufzuerlegen. Solche Strukturen sind bei -30 ° geeignet.

Hortensia zackte Wierle

Ein Miniaturbusch mit blauen Blumen. Grünes Laub im Herbst wird lila oder burgunderfarben. Wählerisch Es muss eine konstante Bodenfeuchtigkeit, Dünger, Halbschatten aufrecht erhalten. Nicht winterhart

Statt von April bis Mai in ein Loch mit einer Tiefe von 10 cm, die größer ist als die Länge des Wurzelsystems. Vor dem Pflanzen wird der Boden gelockert, und dem Brunnen werden Mineraldünger, Torf, Sand und Humus zugesetzt. Der optimale Abstand zwischen den Sträuchern beträgt mindestens 1 Meter. Innerhalb eines Radius von 3 Metern sollte nicht sein große feuchtigkeitsliebende pflanzen, die mit hortensien um feuchtigkeit konkurrieren können.

Lichtmodus

Das Halbschattenbild, diffuses Licht. Es ist vorzuziehen, gegen eine Wand oder einen Zaun zu pflanzen, der sowohl im Sommer als auch im Winter als Schutz für Hortensien dient. Es fühlt sich unter einem Dachschuppen großartig an und begrenzt die direkten Sonnenstrahlen, die für den Busch schädlich sind. Win-Win ist die Verwendung eines Faltdaches, wenn die Sonne im Zenit steht.

Beschreibung der Sorten

Ein kompakter, schöner Hortensienstrauch kann nicht nur im Schatten, sondern auch auf der Sonnenseite stehen. Dies erhöht die Variabilität der Landung. Ein solcher Busch kann durchaus zum Mittelpunkt einer Mixborder werden. Fast alle Sorten der Serrata-Hortensie blühen lange: vom Hochsommer bis zum Hochherbst.

Wenn Sie über den Kauf einer solchen Pflanze nachdenken, sollten Sie zunächst die geeignete Sorte auswählen:

  • Bluebird. Wenn Sie einen hellen blauen Akzent im Blumengarten benötigen, können Sie die gezackte Drossel wählen. Diese Sorte ist recht unprätentiös, hat eine ausgezeichnete Winterhärte und ist feuchtigkeitsliebend. Es ist zu bedenken, dass die Zusammensetzung des Bodens die Farbe der Blüten verändern kann.
  • Koreana. Kleiner (40 cm), kompakter Strauch mit weißen und rosa Blüten, in üppigen kegelförmigen Pinseln gesammelt. Benötigt keine besondere Pflege. Es ist eine großartige Lösung, um den Pavillon zu dekorieren oder das Haus zu betreten.
  • "Preciosa". Großer (160 cm) schöner Strauch mit kugelförmigen rosa Blütenständen. Hortensia gezackte "Preciosa" Winter fein, blüht für eine lange Zeit, erfordert jedoch regelmäßige Bewässerung und saure Böden.
  • Santiago. Mittelgroßer (130 cm), gut verzweigter Strauch mit farbwechselnder Spitze von rosa nach rot. Farbwechsel und die Blätter dieses Strauchs, bis zum Ende der Saison in roten Farbtönen lackiert. Ausgezeichnete Frostbeständigkeit und reichliche Blüte machen diese Sorte sehr beliebt.

Pflanzen von Blumen im Freiland

Der Anbau von Hortensien im Freiland ist am besten in der Mitte des Frühlings. Die Erde sollte auftauen und sich erwärmen.

Der optimale Ort zum Anpflanzen von Hortensien ist leichte Halbschatten. Es ist mit dieser Art von Beleuchtung Busch wird wunderschön blühen.

Die Kultur fühlt sich in saurem Boden am besten an.

Beim Pflanzen ist folgende Bodenmischung (2: 2: 1: 1) vorzubereiten:

  • fruchtbarer Humus
  • faules blätter,
  • torf
  • Sand

Es ist notwendig, junge Pflanzen in einem Abstand von einem Meter voneinander zu platzieren. Die Tiefe der Pflanzlöcher sollte ca. 35 cm betragen, der Wurzelhals einer Jungpflanze bleibt auf Bodenhöhe.

Nach dem Pflanzen empfiehlt es sich, eine Schicht von ca. 10 cm mit einer Mulchkomponente (Nadeln, Sägemehl) zu versehen, um die Feuchtigkeit zu erhalten.

Wie man eine Pflanze pflegt

Hortensien bedürfen keiner besonderen Pflege. Ihr Hauptbedarf ist das tägliche Gießen.

  • An normalen Sommertagen bei einer Temperatur von +25 ° C sollten sie zweimal täglich gegossen werden: morgens und abends. Wenn der Sommer heiß war und die Außentemperatur mehr als + 30 ° C beträgt, muss dreimal am Tag gegossen werden.
  • Hortensien mögen kein direktes Sonnenlicht, es ist besser, halbschattige Sträucher zu bilden.
  • Lockerung und Unkrautbekämpfung werden nach Bedarf durchgeführt. Dies verbessert die Blütenqualität und beugt verschiedenen Krankheiten und Parasiten vor.
  • Reife blühende Sträucher brauchen Dünger. Es gibt spezielle flüssige Produkte für Hortensien mit der richtigen ausgewogenen Zusammensetzung. Es ist besser, die auf der Packung angegebenen Empfehlungen zu Anzahl und Zeitpunkt der Düngung zu befolgen.
  • Trimmen ist ein wichtiges Pflegeereignis. Überschüssige Triebe zu entfernen, wirkt nicht nur ästhetisch, sondern stärkt auch den Busch. Zur Vorbeugung wird empfohlen, alle 2 Jahre ohne Schonung alle überschüssigen Triebe abzuschneiden.

Damit die Büsche sicher überwintern, müssen wir sie richtig vorbereiten:

  1. Lockern Sie den Boden um den Strauch und entfernen Sie trockene Äste und Blätter.
  2. Ziehen Sie die Äste vorsichtig in die Mitte des Seils.
  3. Mit Tannentatzen und Polyethylen bedecken.

Hydrangea serrate verträgt Temperaturen bis zu -30 ° C.

Um den Hortensiensetzling im Herbst zu bewurzeln, benötigen Sie:

  • Befreien Sie es von Blättern und jungen Trieben.
  • In einem Winkel in den Boden stellen, so dass die Zweige höher sind als die Wurzeln.
  • Bedecke die Erde mit Wurzeln.
  • Breiten Sie die Zweige wie einen Fächer aus und bestreuen Sie sie auch mit Erde.
  • Abdecken und überwintern lassen.

Am Ende des Sommers werden junge Sträucher mit einem entwickelten Wurzelsystem erhalten.

Am einfachsten ist es jedoch, einen erwachsenen Busch mit bereits gebildeten Wurzeln zu teilen. Diese Methode ist gut für die Pflanzentransplantation.

Hortensienbüsche sind sehr attraktiv für Insekten und andere Schädlinge:

  • Hortensia fällt Schnecken und Schnecken zum Opfer. Um dies zu vermeiden, können Sie die Droge "Gewitter" in Plastikbechern unter den Büschen auslegen. Sie sollten das Medikament nicht direkt in den Boden geben, da es giftig ist und ihn verschmutzt. Der einfachste Weg - mechanische Sammlung dieser Schädlinge.
  • Um Spinnmilben loszuwerden, können Pflanzen mit einer Lösung des Medikaments "Fufan" oder "Tifos" behandelt werden. Es reicht aus, 5 ml Mittel für 5 Liter Wasser aufzulösen.
  • Blattläuse können einfach mit einem starken Wasserstrahl von den Hortensien abgewaschen werden.
  • Wenn die Büsche auf Gallennematoden treffen, müssen die Pflanzen vernichtet werden.

Mögliche Probleme beim Wachsen

Es ist zu beachten, dass die Kultur in Abhängigkeit von der Zusammensetzung des Bodens die Farbe der Blüten und Blätter verändern kann.

Wenn die Hortensienbüsche die Mitte des Mixborders bilden und den Ton für das gesamte Erscheinungsbild des Gartens angeben, sollten Sie den Säuregehalt des Bodens berücksichtigen.

Um die Büsche wiederzubeleben, können Sie einen Aufguss mit Sauerampferblättern (ein kleines Bündel auf einem Eimer Wasser) verwenden.

Wenn Kalk und Mist in den Boden gelangen, kann die Hortensie Anzeichen von Chlorose aufweisen: allgemeines Welken, Auftreten brauner Flecken auf den Blättern, Herabfallen der Blüten. Um die Pflanze wiederherzustellen, muss der Boden angesäuert, mit eisenhaltigen Präparaten besprüht und mit Kaliumnitrat gefüttert werden.

Wenn Sie Ihre Hortensien sorgfältig behandeln, sie pflegen, richtig pflegen, erhalten Sie eine wunderbare mehrjährige Gartendekoration.

Neueste Kommentare

  • iztemnoti to write Was mit dem Gesicht und der Figur von Anna Khilkevich passiert ist: Foto vor und nach Plastik
  • Ksenia252525 schreiben Oh, es tut weh: 8 unangenehme, aber sehr effektive Schönheitsanwendungen
  • Adelina notiert elf Gründe, warum eine Scheidung besser ist als eine gescheiterte Ehe
  • ntchezhidova aufzeichnen Wie Falten auf der Stirn schnell und effizient zu entfernen. Die besten Möglichkeiten, um Falten auf der Stirn zu Hause zu bekämpfen
  • Dame auf der Speisekarte des Abladetages auf Bananen mit Milch, Kefir. Frauenzeitschrift

Über die Frauenseite Sweetheart I

Diese Ressource wurde für Mädchen und Frauen erstellt. Hier finden Sie interessante und informative Artikel zu verschiedenen Themen. Jede Veröffentlichung enthält Fotos und Videomaterial.

Die Frauenseite "My dear Self" ist ein Portal, das aus so beliebten Abschnitten besteht wie: Nachrichten, Horoskop, Traumbuch, Tests, Schönheit, Gesundheit, Liebe und Beziehungen, Kinder, Essen, Mode, Kunsthandwerk und andere.

Unser Frauenportal zeigt den Besuchern den Optimismus und die Schönheit, die den Geschmack jeder Frau befriedigen können. Die Rezepte der kulinarischen Gerichte lassen Sie den Mann nicht los und pflegen eine gute, strahlende Beziehung.

Das Frauenmagazin, die Online-Ausgabe von "My Sweetheart", wird täglich mit relevanten Artikeln zu verschiedenen Themen aktualisiert. Bei uns erfahren Sie mehr über die vielen Krankheiten und traditionellen Arzneimittel, die sie heilen können. Alle Arten von Rezepten Masken, die Jugendliche für eine lange Zeit unterstützen können.

Verjüngung

Was muss das also wissen? Das Beschneiden beim Wachsen und Pflegen von Hortensien ist nicht nur eine vorbeugende Maßnahme, die erforderlich ist, um dem Strauch ein ästhetisches und attraktiveres Aussehen zu verleihen. Die Verjüngung ist eine obligatorische Maßnahme, die jährlich durchgeführt werden muss. Es wird empfohlen, alte Triebe zu kürzen und schwache Triebe im Früh- oder Hochherbst zu entfernen, wenn die Pflanze im Winterschlaf liegt. Das Zurückschneiden ist nützlich, da es die Menge der verdampften Feuchtigkeit einer Blume verringert, was sich positiv auf ihre Gesundheit auswirkt und die Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Krankheiten und schädliche Insekten erhöht.

Vorbereitung auf den Winter

Was ist die Besonderheit dieses Prozesses? Wenn die Sträucher reifen, nimmt ihre Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen allmählich zu. Erwachsene Pflanzen vertragen leicht 20 Grad Frost. Damit die Hortensie jedoch normal überwintern kann, muss sie im Herbst unbedingt verjüngt und gefüttert werden.

Verhindern Sie das Einfrieren und das Absterben der Büsche, um die folgenden Aktivitäten zu unterstützen:

  • Transparente Gartenverpackung der Blumen hüllen und versteckend.
  • Binden Sie die Zweige zusammen und wärmen Sie sich mit Fichtenzweigen von Nadelbäumen.
  • Wenn Sie in einer Region mit rauem Klima und frostigen Wintern leben, sollten die Zweige der Hortensie auf den Boden gedrückt, mit Riemen gesichert und mit warmen Dingen bedeckt werden.
  • Einige Gärtner legten Ziegel und Hortensien mit alten Kleidern. In einem solchen Schutz können Pflanzen sogar dreißig Grad Frost aushalten.

Wenn Sie sich gut um die Hortensie kümmern, wird sie mit der ersten Frühlingshitze nach dem Winterschlaf zum Leben erweckt und beginnt zu blühen.

Was sagen Züchter über die Sorte?

Wenn Sie Ihr Grundstück dekorieren möchten, dann ist die Hortensie Bluebird mit Sicherheit eine der besten Pflanzen dafür. Bewertungen erfahrener Gärtner sagen, dekorative und anspruchslose Pflanzen. Die Pflege von ihm erfordert keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten, so dass jeder mit dem Wachstum fertig wird. Gleichzeitig sehen die Sträucher nicht nur für sich, sondern auch als Teil von Kompositionen wunderschön aus, wodurch sie erfolgreich im Landschaftsbau eingesetzt werden können.

Baumhortensie

Gärtner kennen diese Kultur unter folgenden Namen: „Hydrangea bush“ oder „White globose hydrangea“. Der Strauch dieser Pflanze erreicht eine Höhe von 1-3 m, die Länder Nordamerikas gelten als Herkunftsort. Sehr große Blätter haben eine nicht eintönige Farbe: oben sind sie sattgrün und unten sind sie bläulich gefärbt. Baumhortensienknospen haben eine flache oder kugelförmige Form, erreichen einen Durchmesser von 10 bis 20 cm im Blütenstand. Zu Beginn der Blüte sind die Blütenblätter weißgrün gefärbt und werden im Laufe der Zeit schneeweiß oder cremefarben.

Bei den meisten Arten von Baumhortensien überwiegen fruchttragende Blüten in quantitativer Hinsicht, während die Anzahl der sterilen Blütenstände relativ gering ist. Es gibt aber auch Sorten, die eine große Anzahl unfruchtbarer Blüten ergeben.

Diese Art von Kultur zeichnet sich durch Schlichtheit, Kälte- und Frostverträglichkeit aus. Der Hortensiebaum wächst gut in schattigen Bereichen des Gartens. Einjährige Triebe, die keine Zeit haben, um für den Winter zu reifen, mit dem Einsetzen des Frostgefrierens. Nach dem Frühlingsschnitt ist die Pflanze jedoch in kurzer Zeit wiederhergestellt und blüht in der kommenden Saison. In den Gärten Russlands bringt die Baumhortensie ihre Knospen etwas früher hervor als andere Kulturarten. Die Blütezeit dauert von Juli bis November.

Die am nächsten gelegene Baumhortensie ist die graue Hortensie. Leider ist es nicht oft in den offenen Räumen unseres Landes zu sehen, obwohl es in Bezug auf seine frostbeständigen und schattenresistenten Eigenschaften sogar die bisherige Art der Kultur übertrifft.

Hydrangea paniculata

Paniculata-Hortensie ist ein Strauch mit einer Höhe von 2 bis 5 m, der häufig in heißen Ländern vorkommt: Japan, China, Süd-Sachalin. Diese Kultur wird von russischen Gärtnern wegen ihrer hervorragenden dekorativen Eigenschaften geliebt. Es kann in der Landschaftsgestaltung verwendet werden und die Form eines Busches oder sogar eines Mehrstammbaums geben. Hortensia paniculata zeichnet sich durch Langlebigkeit aus, sie kann 40 Jahre am selben Ort wachsen.

Die Stängel dieser Pflanze haben die Fähigkeit, schnell zu wachsen, wodurch die Hortensie auch starken Frost perfekt verträgt. Das Laub der Kultur hat eine längliche Form, die Knospen blühen an jungen Trieben im ersten Jahr, was der Grund für die üppige und üppige Blüte ist. Die ersten Blüten erscheinen im Juni auf den Büschen, der Höhepunkt der Blüte fällt von August bis September. Die Knospen haben eine pyramidenförmige Form, sie enthalten sowohl fruchtbare Blüten als auch karge Blüten. Zu Beginn der Saison haben die Blüten eine grünlich-weiße Farbe, die sich später in reines Weiß oder Beige verwandelt. С приходом осени бутоны приобретают розоватый оттенок, который с течением времени переходит в терракотовый и пурпурный.

Благодаря зимостойкости, гортензия метельчатая прекрасно выносит сильные холода, многие садоводы даже не укрывают кусты на зиму. Наиболее популярным сортом данного вида является гортензия «Грандифлора». Es zeichnet sich durch große Knospen aus, die eine Länge von 30 cm erreichen.Die Blüten in solchen Knospen sind fast alle steril, einige fruchtbare Blütenstände befinden sich ganz oben auf der Hand.

Großblättrige Hortensie

Unter Gärtnern wird diese Art von Kultur Gartenhortensie genannt. Sie ist wie die vorhergehende Sorte in Ländern mit warmem Klima verbreitet: in Japan, China und Sachalin. In der Natur ist der Strauch 4 m hoch, die Kulturpflanze wächst jedoch nicht höher als 1 bis 2. Wenn Sie eine Gartenhortensie in Blumentöpfe oder Gefäße pflanzen, ist es besser, niedrigwachsende Sorten zu pflücken, deren Höhe 0,5 bis 0,6 m nicht überschreitet.

Diese Kultur hat ein reiches grünes und ziemlich dichtes Laub. Alte Zweige sind mit dichter Rinde bedeckt, junge Triebe - grün und grasig, beginnen etwa ein Jahr nach dem Auftreten zu härten. Die Pflanze zeichnet sich nicht durch eine hohe Kältebeständigkeit aus, junge Zweige können bei starkem Frost absterben. In Verbindung mit dieser Eigenschaft sollte die Pflege von Gartenhortensien den obligatorischen Schutz von Sträuchern für den Winter einschließen.

Die Knospen der Pflanze blühen an einjährigen Trieben, an denen ab Herbst Blütenknospen abgelegt werden. Unter diesen Arten gibt es mehrere Sorten, die sich in Größe und Form der Blütenstände sowie einem Schatten von Blütenblättern voneinander unterscheiden. Die am häufigsten vorkommende Unterart ist die japanische Hortensie mit regenschirm- und buschartigen Knospen sowie veränderlichen Hortensien, deren Blütenstände eine halbkugelförmige Form haben. Veränderbare Hortensien haben eine instabile Farbe, die stark von der Zusammensetzung des Bodens abhängt. In neutralen Böden haben die Blütenblätter der Pflanze eine rosa Tönung, aber die Hortensienknospen sind blau, wenn der Strauch in saure Erde gepflanzt wird. Das Farbspektrum der großblättrigen Hortensie ist sehr breit, die Knospen können schneeweiß, pink, satt rot, dunkelblau, lila sein. Rosa und blaue Sorten können je nach Bodenbeschaffenheit ihre Farbe ändern. Damit die Knospen immer die blaue Farbe behalten, können Sie in regelmäßigen Abständen Eisensulfat oder eine Lösung aus Aluminium-Kalium-Alaun zugeben - diese Substanzen säuern den Boden ständig an.

Dornige Hortensie

Diese Art von Kultur ist eine mehrjährige Kletterpflanze, deren Rebstöcke in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet sind. Ursprünglich wuchs die gestielte Hortensie auf den Kurilen, in China und Japan sowie in einigen Gebieten Süd-Sachalins. In dem warmen Klima dieser Länder erreichen Wildpflanzenreben eine Länge von 25 m, aber die domestizierten Arten, die in den Gärten Russlands vorkommen, sind viel kleiner.

Beim Anpflanzen von gestielten Hortensien ist es wichtig, die strukturellen Merkmale der Kultur zu berücksichtigen. Da es sich um eine Rebe handelt, sollte sie einen Halt bieten, auf dem sich die Stängel kräuseln. Ohne Stütze kann die gestielte Hortensie einfach über den Boden gleiten, aber in diesem Fall ist es sinnlos, von ihr eine Blüte zu erwarten.

Das Laub der Pflanze ist herzförmig, die Blütenstände sind vom Typ Regenschirm, locker, erreichen einen Durchmesser von 15-25 cm. Die Blütenblätter können weiß-grün, rosa, lila sein. Die Kultur ist ziemlich kältebeständig, aber bei besonders starken Frösten ist es besser, sie abzudecken. Außerdem sollten junge Reben vor dem Überwintern am besten vom Untergrund entfernt und auf dem Boden belassen werden, damit die Pflanze die Kälte unter einer Schneeschicht abwartet.

Hydrophobe Eiche

Beim Anpflanzen einer Dubolistnaya-Hortensie ist zu beachten, dass diese Art nicht so kälteresistent ist wie einige andere Arten. Daher müssen die Sträucher für den Winter gut bedeckt sein. Die dekorativen Eigenschaften dieser Kultur werden nicht nur durch schöne zarte Knospen und eine lange Blütezeit hervorgerufen, sondern auch durch prächtiges Laub, das sich mit Beginn des Herbstes in einen leuchtend roten Farbton verwandelt.

Hydrangea raznosheristy

Diese Pflanze hat ihren Namen aufgrund der ursprünglichen Blätter, deren oberer Teil eine glatte Oberfläche und hellgrüne Farbe hat, und deren unterer Teil einen helleren Farbton hat und mit einem Nickerchen bedeckt ist. In Fernost findet man im Unterholz eine bunte Hortensie, die wie eine Bodendeckerfrucht wächst und die Erde mit einem dichten Teppich bedeckt. In der Zwischenzeit gehört die Pflanze nicht zur Bodenbedeckung, da sie ziemlich starke, harte und lange Zweige hat.

Eine verbreitete Kultursorte ist die Bretschneider-Hortensie. Die Pflanze hat längliches Laub sowie kräftige Triebe, die schnell mit harter Rinde bedeckt werden. Blütenstände sind rebenförmig, haben zunächst eine weiße Farbe, die sich anschließend verdunkelt. Trotz der Schlichtheit, Frostbeständigkeit und Schattenliebe ist Bretschneiders Hortensie auf den Standorten russischer Gärtner selten anzutreffen.

Hortensie Pflege

Das Gießen von Hortensien sollte mit weichem Wasser erfolgen, da die Pflanze keinen Kalk mag. Es ist am besten, Regenwasser im Voraus zu speichern. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, können Sie ganz einfach das Wasser vor dem Aquädukt schützen. Die Wassertemperatur für die Bewässerung sollte ebenfalls akzeptabel sein - nicht niedriger als die Raumtemperatur. In Leitungswasser können Sie etwas Zitronensaft, Essig oder Elektrolyt hinzufügen - dies schützt die Pflanze vor Blattchlorose. Zum gleichen Zweck ist es möglich, Eisensulfat, Eisenchelat oder Ferrophyt in den Boden einzubringen. Hortensie gehört zu feuchtigkeitsliebenden Pflanzen, mindestens ein Busch sollte mindestens 2 Eimer Wasser pro Woche haben. In der Regenzeit kann die Bewässerungshäufigkeit 1-2 Mal im Monat betragen.

Wenn Sie großblättrige Hortensien anbauen, können Sie eine blaue Farbe der Blütenblätter erreichen, die den Boden ständig mit Eisensalz und Alaun säuert. Zur Herstellung der gewünschten Zusammensetzung 8-10 Ammonium-Kalium oder Kalium-Alaun in 2 Litern Wasser auflösen. Sie können auch mineralische Verbindungen als Futtermittel verwenden, aber Asche ist besser zu verweigern. Hortensien werden mehrmals pro Saison gedüngt:

  1. Die erste Behandlung erfolgt im Frühjahr, wenn junge Triebe zu wachsen beginnen.
  2. Die zweite Düngung sollte im Juni erfolgen, da zu dieser Zeit Blütenstände auf die Zweige der Pflanze gelegt wurden.
  3. Das dritte Mal werden Hortensien während ihrer Blütezeit gedüngt, um diese Zeit maximal zu verlängern und die Knospenbildung in der nächsten Saison sicherzustellen.

Junge Pflanzen werden im ersten Jahr nach dem Pflanzen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat bewässert, um die Kultur vor Fäulnisbildung zu schützen. Anstelle von Mangan kann auch Phytosporin verwendet werden.

Hortensien im Freiland sollten auch für den Winter gut vorbereitet sein. Im Spätherbst ist es wichtig, die Pflanze mit reichlich Wasser zu versorgen. Wenn das Wetter nicht regnerisch ist, versuchen Sie, die Ernte so oft wie möglich zu gießen. Eine erfolgreiche Überwinterung hängt von einer ausreichenden Feuchtigkeit ab. Damit die Triebe unter dem Belag nicht zu faulen beginnen, mit Bordeaux-Mischung verarbeiten. Im letzten Oktoberjahrzehnt, wenn die Nachttemperatur sinkt, müssen Sie Hortensien mit einer Höhe von 30 cm aushärten und dann die Büsche mit Plastikfolie oder Agrospan abdecken. Am Ende des Herbstes, wenn starke Kälte kommt, wärmen Sie die Zweige der Kultur mit Fichtenzweigen oder trockenem Laub.

Hortensien anpflanzen. Video


Die interessanteste und praktischste Art, ein lokales Gebiet zu gestalten, besteht darin, geeignete Pflanzen anzupflanzen. Die Meisterschaft in dieser Hinsicht gehört zur Frucht.


Hortensia aus Foamiran - eine der beliebtesten Blumen bei Floristen Wenn eine Blume aus Foamiran fällt, bleibt sie ganz, knittert nicht und löst sich nicht ab.


Die Auswahl der Pflanzen für den eigenen Garten ist recht kompliziert und gleichzeitig sehr spannend. In dieser Hinsicht wird das Interesse von beiden gewohnheitsmäßigen Arten verursacht -.

Thermischer Modus

Gartensorten beherrschen einen größeren Temperaturbereich als Innen - von -2 ° bis + 25 °. Um die nachteilige Wirkung von hohen Temperaturen im Sommer zu verringern, kann man zwei- oder dreimal am Tag durch Gießen und Zusammenklappen des Baldachins. Daran muss erinnert werden der wichtigste Bezugspunkt für die Vorbereitung Hortensien zum Überwintern ist Nachttemperatur unter -2 °.

Hydrat Hortensie ist feuchtigkeitsliebend und erfordert reichlich tägliches Gießen. In trockenen Sommern ist es besonders wichtig, die Bodenfeuchtigkeit konstant moderat zu halten. Mit + 30 ° und mehr wird angezeigt dreifach gießenbei + 25 ° - doppelt. Sprinkler können verwendet werden.

Dünger / Fütterung

Dünger wird durchgeführt dreimal im Jahr: während der Aussaat, in der "Knospe" und zu Beginn der Blüte. Der einfachste Dünger ist eine Mischung aus Torf, Humus und trockenen Blättern im Verhältnis 2:1:2. Beim Pflanzen wird die Mischung mit freiem Wurzelraum im Loch gefüllt.

Während der Knospenreife und -blüte wird Dünger in den Wurzelraum unter dem Strauch eingebracht. Um eine flüssige Konsistenz zu erhalten, müssen Sie den zur Hälfte mit einer Mischung gefüllten Fünf-Liter-Eimer randvoll mit mit Wasser verdünntem Kompost füllen.

Stickstoffhaltige Düngemittel werden streng nach den Anweisungen angewendet, sie keine Notwendigkeit zu missbrauchenwenn Sie viel blühen wollen.

Top Dressing wird einmal pro Woche durchgeführt. In der Rolle der Fütterung wird Kompost, trockenes Laub verwendet.

Um den Boden zu lockern, wird der Kompost mit Sägemehl und Sand versetzt.

Die Blütezeit ist Juli und August.

Wässern Sie alle drei Tage eine Seite des Strauchs mit einer leicht rosa Kaliumpermanganatlösung und die andere Seite mit Aluminiumsulfatlösung und setzen Sie sich auf eine Pflanze blaue und rosafarbene Blumen. Die Zusammensetzung der Lösung: 2-3 Gramm Pulver pro 1 Liter Wasser.

Sehen Sie sich das Video an: Réussir le bouturage de lhortensia serrata (April 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send